Hytera erweitert DMR-Portfolio mit der Einführung von Funkgeräten für Einsteiger

31/10/2016 - 17:15 von Business Wire
Hytera erweitert DMR-Portfolio mit der Einführung von Funkgeräten für Einsteiger
Hytera erweitert DMR-Portfolio mit der Einführung von Funkgeräten für Einsteiger

Hytera, ein weltweit führender Anbieter von Kommunikationslösungen für den Professionellen Mobilfunk (Professional Mobile Radio, PMR), hat offiziell eine ganz neue Serie digitaler Mobilfunkgeräte (Digital Mobile Radio, DMR), die BD-Serie, kostengünstige Handfunkgeräte für Einsteiger, sowie eine Reihe von Funktionserweiterungen für die bestehenden PD3/4/5-Serien eingeführt. Damit baut das Unternehmen sein schon jetzt vielseitiges DMR-Portfolio weiter aus, um den stattfindenden Wechsel vom Analog- zum Digitalbetrieb zahlreicher PMR-Nutzer zu ermöglichen und die Dynamik aufrechtzuerhalten.

Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20161031005982/de/

Hytera Expands DMR Portfolio by Introducing Entry-level Radios (Photo: Business Wire)

Hytera Expands DMR Portfolio by Introducing Entry-level Radios (Photo: Business Wire)

Die erstmalige Einführung einer BD-Serie umfasst die vier Modelle BD30X, BD35X, BD50X und BD55X mit Zweischlitz-TDMA-Technologie und bietet eine Ausgangsleistung von zwei bis fünf Watt sowie Kapazität von bis zu 256 Kanälen bei kompakter Leichtbauweise. Sowohl im Analog- als auch im Digitalmodus ist diese DMR-Einsteigerserie die perfekte Wahl für Nutzer, die eine einfache Sprachkommunikation benötigen oder ihre veralteten analogen Funkgeräte aufgrund ortsspezifischer Einsätze austauschen müssen, sowie für Benutzer, die sich bessere Kommunikationsmittel bei begrenztem Budget und limitierten Frequenzressourcen wünschen.

„Es geht nicht nur um die Einführung einer neuen Produktserie, sondern um die Verbreitung der digitalen Technologie und die Ermunterung der Kunden, den Komfort und die Effizienz des digitalen Betriebs zu erleben“, sagte G. S. Kok, Senior Vice President und Terminal Chief von Hytera. „Dies erreichen wir, indem wir bessere Produkte anbieten, welche die Bedürfnisse der Kunden erfüllen, und kontinuierlich unsere aktuellen Produkte verbessern, um das Erlebnis der Benutzer zu steigern.“

Mit der Einführung der BD-Serie hat Hytera die bestehenden PD3/4/5-Serien durch die Anwendung neuer Hardware und Herausgabe aktueller Versionen der Software erweitert, um weitere Datenfunktionen wie Funkregistrierungsdienst, Verschlüsselung und Roaming zu ermöglichen. Die PD5-Serie kann sich nun das XPT Digital Trunking von Hytera zunutze machen, das höherstufigen Endgeräten wie PD6/7 vorbehalten war. „Die aktualisierten PD3/4/5-Serien sind hinsichtlich der Funktionalität erheblich erweitert worden. Dies ist ein großer Schritt und eröffnet die Möglichkeit, praktischere Datendienste und –anwendungen für unsere Kunden in Betrieb zu nehmen“, sagte G. S. Kok.

Neben der Einführung der Einsteigerserien und Erweiterung von Funkgeräten mittlerer Stufe, hat Hytera sein DMR-Flaggschiffmodell PD98X bereits im August herausgebracht. Das PD98X bietet ein außerordentliches Audioerlebnis durch Rauschunterdrückungstechnologie und punktet mit neuen Funktionen wie Vollduplex-Ruf, Aufnahmefunktion per Micro SD, Bluetooth 4.0 für Audio oder Daten und Einzelfrequenz-Repeater-Modus zur Erhöhung der Reichweite. Mit diesem DMR-Flaggschiff-Funkgerät sicherte das Sicherheitspersonal den G20-Gipfel vom 4. bis 5. September in Hangzhou im Osten Chinas.

„Das PD98X stellt eine wesentliche Erweiterung unseres erstklassigen DMR-Portfolios dar. Es ist uns gelungen, eine Reihe hochmoderner Innovationen und Designs in dieses Modell zu integrieren. Somit ist dieses Funkgerät mit allen Funktionen ausgestattet, um den steigenden Bedarf der Kunden hinsichtlich Funktionalität und Benutzererlebnis zu erfüllen“, sagte G. S. Kok. „Hytera bietet nun die Modelle PD70X, PD78X, X1e, X1p und PD98X in der Spitzenkategorie für professionelle Nutzer sowie eigensichere Versionen in dieser Kategorie an.“

Seit der Einführung der PD7-Serie als erste Produkte des DMR-Portfolios im Jahr 2010 hat Hytera den massiven Wandel von analog auf digital unter den Verwendern von Zwei-Wege-Funkgeräten weltweit vorangetrieben und kontinuierlich den offenen DMR-Standard des European Telecommunications Standards Institute (ETSI) durch die Einführung neuer Endgeräte, Infrastrukturen und Anwendungen gefördert. Hytera investiert konsequent in Forschung und Entwicklung und ist mit einem Marktanteil von 65 Prozent die Nummer eins bei DMR Tier III und die Nummer zwei bei DMR-Endgeräten unter allen PMR-Marken insgesamt.

„Ich glaube, dass die DMR-Revolution erst auf halbem Wege ist. Meines Erachtens ist das Ende von DMR noch nicht erreicht, wenn ich mir den Wandel von analog auf digital anschaue. Wenn DMR also den analogen Betrieb ersetzt, haben wir meiner Einschätzung nach gerade mal die Hälfte erreicht.“ G. S. Kok machte diesen Kommentar kürzlich in einer Rede über die Zukunft der PMR-Branche.

„2016 haben wir die BD-Einstiegsserie und das Flaggschiffmodell PD98X eingeführt und die Modelle mittlerer Stufe erweitert. Mit einem weiteren zertifizierten Handfunkgerät mit ia-Eigensicherheitsstufe (Zone 0), das bald herauskommt, erneuert Hytera buchstäblich sein Portfolio an DMR-Endgeräten. Die Einführung der BD-Serie wird dem Trend zum Wandel weiteren Schub geben“, sagte Dylan Liu, International Marketing Director von Hytera.

Über Hytera Communications

Hytera Communications Corporation Limited (SHE: 002583) ist ein weltweit führender Anbieter von Kommunikationslösungen für den Professionellen Mobilfunk (PMR). Das Unternehmen bietet umfassende und maßgeschneiderte Lösungen für staatliche Stellen, den öffentlichen Sicherheitssektor, Versorgungs- und Transportgesellschaften, Unternehmen und Geschäfte. Hytera wurde im Jahr 1993 in Shenzhen (China) gegründet und ist ein bedeutender Akteur in der PMR-Branche mit einer breiten Kundenbasis in mehr als 120 Ländern und Regionen rund um den Globus. Weitere Informationen finden Sie unter www.hytera.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Hytera Communications Corporation Limited
Medienanfragen
Johnny Jian, +86 755 26972999
johnny.jian@hytera.com


Source(s) : Hytera Communications Corporation Limited