I²C hotplug-fähig?

14/05/2008 - 19:03 von Martin Wiesner | Report spam
Hallo,

ist I²C eingeschrànkt hotplugfàhig? Es geht nur um das Anstecken an den
Bus, Zugriffe wàhrend des Ein-/Aussteckens schließe ich aus. Möchte
gerne einen kleinen Datenspeicher steckbar ausführen.

Benötige ich besondere Vorkehrungen wie z.B. vorauseilende
Masse/Versorgungsspannung? Vielleciht lassen sich USB-Sticks dazu
zweckentfremden, dort kontaktieren 5V und Masse ja zuerst.

I²C-Chipkarten mit 24C16 (soviel Speicher sollte es sein) kenne ich,
finde sie aber aus Platz- und Montagegründen (Kontakteinheit)
unpraktisch. Wie wird das hotplugging bei diesen Chipkarten gelöst?


bis dann,

Martin
 

Lesen sie die antworten

#1 Wolfgang Draxinger
14/05/2008 - 19:15 | Warnen spam
Martin Wiesner wrote:

Hallo,

ist I²C eingeschrànkt hotplugfàhig? Es geht nur um das
Anstecken an den Bus, Zugriffe wàhrend des Ein-/Aussteckens
schließe ich aus. Möchte gerne einen kleinen Datenspeicher
steckbar ausführen.

Benötige ich besondere Vorkehrungen wie z.B. vorauseilende
Masse/Versorgungsspannung? Vielleciht lassen sich USB-Sticks
dazu zweckentfremden, dort kontaktieren 5V und Masse ja zuerst.

I²C-Chipkarten mit 24C16 (soviel Speicher sollte es sein) kenne
ich, finde sie aber aus Platz- und Montagegründen
(Kontakteinheit) unpraktisch. Wie wird das hotplugging bei
diesen Chipkarten gelöst?



Also ob I2C per se hotplug kann, weiß ich nicht. Was aber
funktionieren dürfte, ist die Stichleitungen für ein einzelnes
Geràt so zu schalten, dass der Rest vom Bus nicht tangiert wird.
Ich denke da an eine Schaltung àhnlich wie man sie zum
bidirektionalen Level Shift verwendet, also das mit den beiden
MOSFETs. Wenn man es so schaltet, dass die MOSFETs im
Grundzustand immer sperren, und nachdem man ein Geràt angesteckt
hat, zunàchst die MOSFETs "freigibt" und nach dieser Freigabe
erst die Versorgungsspannung für das Geràt gibt, dann sollte man
keine Probleme haben. Im Zweifelsfall stellt man noch sicher,
dass sich auf dem I2C nichts tut, und "greift" sich den Bus
bevor man die Spannung für das Geràt einschaltet und gibt den
Bus danach wieder frei.

Wolfgang Draxinger
E-Mail address works, Jabber: , ICQ: 134682867

Ähnliche fragen