Ian Murdock tot

31/12/2015 - 01:07 von Andreas Kohlbach | Report spam
Debian Gründer Ian Murdock hat offenbar Selbstmord begangen. Er wurde
42 Jahre alt.

Ich finde um diese Zeit noch nichts auf Deutsch [1], daher mal
<http://thehackernews.com/2015/12/de....html>.

[1] Nur <https://de.wikipedia.org/wiki/Ian_Murdock> was aber nicht weiter
auf (mögliche) Gründe zum Tod ein geht.
Andreas

I use a Unix based operating system, which means I get laid almost as often
as I have to reboot my computer.
 

Lesen sie die antworten

#1 Kay Martinen
31/12/2015 - 03:00 | Warnen spam
Am 31.12.2015 um 01:07 schrieb Andreas Kohlbach:
Debian Gründer Ian Murdock hat offenbar Selbstmord begangen. Er wurde
42 Jahre alt.



Ja, das ist schon Traurig und Ràtselhaft. Mein Beileid der Familie und
Freunden.
Da mag man nun trefflich spekulieren was da genau passierte und ihn in
den vermuteten Selbstmord trieb. Wollen mal hoffen das es nicht zu sehr
aufgebauscht wird und jemand die Wahrheit findet - falls sie Öffentlich
relevant ist. Denn ansonsten geht sie uns nichts an.

Kay
Langjàhriger Debian-Nutzer.

https://www.linuxcounter.net/cert/224140.png

Ähnliche fragen