IBC sucht innovative Kooperationen

17/12/2014 - 19:52 von Business Wire
IBC sucht innovative Kooperationen

Es gibt einen harten Wettbewerb um die renommierten IBC Innovation Awards, die für die besten Kooperationen stehen, bei denen mithilfe innovativer Technologie eine reale Herausforderung gelöst wird. Ab sofort können Bewerbungen für die IBC2015 Innovation Awards eingereicht werden.

Es gibt drei Kategorien bei den IBC Innovation Awards: für die innovativsten Projekte in den Bereichen Content Creation, Content Management und Content Delivery. Broadcaster und Serviceprovider sowie Technologieunternehmen, die stolz auf ihre erfolgreichen Kooperationen sind, sind eingeladen, Beiträge einzureichen. Die Gewinner eines IBC Innovation Award erhalten internationale Anerkennung für ihre bahnbrechenden Erfolge. Das Nominierungsverfahren hat begonnen und Beiträge müssen bis zum 21. Februar 2015 eingereicht werden. Einzelheiten sind unter www.ibc.org/awards abrufbar.

Die nominierten Projekte werden Mitte Mai bekannt gegeben. Dieser Zeitrahmen ermöglicht es den Finalisten, ihre Werbemaßnahmen im Vorfeld der IBC2015 im September zu maximieren. Die Namen der Gewinner bleiben bis zur Preisübergabe selbst, die am 13. September auf der IBC2015 stattfindet, ein gut gehütetes Geheimnis.

„Die Menschen interessieren sich für die IBC Innovation Awards, da sie für das, was in der wirklichen Welt passiert, relevant sind“, sagte Michael Lumley, der Vorsitzende der Jury. „Bei unseren Auszeichnungen geht es nicht um neue Ideen, die auf dem Papier gut aussehen. Sie honorieren Projekte, die einen echten kreativen, technischen oder wirtschaftlichen Nutzen geschaffen haben.“

„Aus diesem Grund gehen unsere Preise nicht an Hersteller oder Entwickler, sondern an die Endnutzer“, fuhr er fort. „Sie werden für Projekte vergeben, bei denen eine echte Kooperation zwischen Anbietern und Nutzern stattfand und die eine wahre Herausforderung gelöst haben.“

Neben den Innovation Awards wird auch der IBC International Honour for Excellence verliehen, der an eine Einzelperson oder ein Unternehmen für eine über einen längeren Zeitraum ausgeübte Führungsrolle in unserer Branche geht. 2014 ging dieser Preis an die FIFA für 84 Jahre Innovation bei der Fußballübertragung. Zu den früheren Preisträgern zählen Sir David Attenborough und die NHK Science and Technology Labs.

Anlässlich der Siegerehrung finden darüber hinaus Verleihungen für das wichtigste Papier der technischen Konferenz und für die Aussteller mit den phantasievollsten und praktischsten Ständen statt. Die IBC vergibt ferner von Zeit zu Zeit spezielle Auszeichnungen: 2013 ehrte sie beispielsweise 100 Jahre indisches Kino.

Im Jahr 2014 gingen die IBC Innovation Awards an Sky in Großbritannien, das zwei konkurrierende Grafikunternehmen zusammengebracht hatte, um eine beeindruckende Vision für das Programm Monday Night Football zu entwerfen; an Project Skynet von Sky News Arabia, eine innovative Lösung für Geschäftskontinuität; und an Turner Sports für den Online-Sportübertragungsdienst NBA League Pass. In allen Fällen traten bei der Preisübergabe neben dem Broadcaster ebenfalls Vertreter seiner wichtigsten Lieferanten bei dem Projekt auf die Bühne.

Unter dem folgenden Link erhalten Sie weitere Informationen über die IBC Awards und können Beiträge einreichen: www.ibc.org/awards

## ENDE ##

Informationen zur IBC

Die IBC ist die führende, jährlich stattfindende internationale Veranstaltung für Fachkräfte in den Bereichen Produktion, Management und Bereitstellung von Unterhaltungs- und Nachrichten-Inhalten. Die IBC zieht über 55.000 Teilnehmer aus über 170 Ländern an. Sie besteht aus einer hoch angesehenen, durch Fachleute geprüften Konferenz und einer Messe mit über 1.500 Ausstellern, die sich aus führenden Anbietern modernster Technologien aus dem Bereich elektronische Medien zusammensetzen, und bietet einzigartige Networking-Gelegenheiten.

Weitere Informationen sind abrufbar unter www.ibc.org

Weitere Informationen über IBC Content Everywhere MENA finden Sie unter www.ibcCE.org/mena

Daten der IBC 2015:

Konferenz: 10. bis 14. September 2015

Ausstellung: 11. bis 15. September 2015

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

IBC
Kelly Hyde
Head of Marketing
+44 (0) 207 832 4104
marketing@ibc.org


Source(s) : IBC