IBM Notebook T42p

07/03/2008 - 03:04 von Andreas Kilgus | Report spam
Hallo allerseits,

ich überlege, ein T42p zu erwerben. 3D-Leistung, Akku-Laufzeit und internes
Modem sind mir nicht sonderlich wichtig. Mich würde interessieren, wie es
um die Geràuschentwicklung (ich las von Lüfterproblemen im Netzbetrieb),
die Display-Qualitàt (Spiegelungen, Blickwinkel) und notwendiges
Treibergehampel (vor allem: WLAN?) mit aktuellen Distributionen in der
Praxis bestellt ist.

Wenn der ein oder andere Besitzer eines T42p hier mal berichten könnte (auch
über unterschiedliche Distributionserfahrungen), wàre ich sehr erfreut. :-)

Gruß
Andi
E-Mails an die Absender-Adresse werden nicht gelesen.
 

Lesen sie die antworten

#1 nur-fuer-spam
07/03/2008 - 10:33 | Warnen spam
Andreas Kilgus wrote:
Hallo allerseits,

ich überlege, ein T42p zu erwerben. 3D-Leistung, Akku-Laufzeit und internes
Modem sind mir nicht sonderlich wichtig. Mich würde interessieren, wie es
um die Geràuschentwicklung (ich las von Lüfterproblemen im Netzbetrieb),
die Display-Qualitàt (Spiegelungen, Blickwinkel) und notwendiges
Treibergehampel (vor allem: WLAN?) mit aktuellen Distributionen in der
Praxis bestellt ist.

Wenn der ein oder andere Besitzer eines T42p hier mal berichten könnte (auch
über unterschiedliche Distributionserfahrungen), wàre ich sehr erfreut. :-)



Kennst du schon die Seite <http://www.thinkwiki.org/wiki/ThinkWiki>?

Ich habe Debian etch auf meinen eigenen T40 und auf einen T43 von einem
Kollegen installiert und das verlief alles ziemlich problemlos.
Auf meinem T40 làuft der Lüfter eigentlich eher selten und wenn er
làuft, dann hört man ihn kaum.
IMHO machst du mit einem Thinkpad nichts verkehrt.


Gruß
Stefan

Stefan Lütje
Key fingerprint = BCB2 48E4 9211 C975 5A3F B192 9B6E CCCF 99CC 44FA
"Wir sollten die Leistungsfàhigkeit der Nachrichtendienste nicht durch
parlamentarische Untersuchungsausschüsse gefàhrden" Wolfgang Schàuble

Ähnliche fragen