IBM-Tastaturen

11/08/2014 - 15:38 von Olaf Kaluza | Report spam
Es gibt ja so diverse Vorstellungen bezueglich der Robustheit der
guten alten IBM-Tastatur. Kurz gesagt, sie sind wahr. :-)

Ich hab mal meine Tastatur so wie sie ist, einfach in die
Spuelmaschine gestellt und im Hochtemperaturprogramm (70Grad) mit
einem ganz normalen Reinigungstap (Aldi) gewaschen. Sieht jetzt wieder
aus wie neu! Nur das Anschlusskabel ist noch leicht gelblich.
Ich wuerde sogar fast behaupten das die Tasten wieder wie 1985
klackern. :-)

Vor der erneuten Benutzung habe ich sie zwei Wochen auf der
Fensterbank in der Sonne liegen gehabt um sicherzugehen das sie ganz
trocken ist!

Olaf
 

Lesen sie die antworten

#1 m.kraemer
11/08/2014 - 15:54 | Warnen spam
In article , Olaf Kaluza
writes:

Ich hab mal meine Tastatur so wie sie ist, einfach in die
Spuelmaschine gestellt und im Hochtemperaturprogramm (70Grad) mit
einem ganz normalen Reinigungstap (Aldi) gewaschen. Sieht jetzt wieder
aus wie neu!



Hilft das auch gegen den Siff unter den Tasten
(Staub, Kaffeespritzer, Fruehstuecksreste der letzten 30 Jahre,
beim Programmieren ausgeraufte Bart- und Kopfhaare, ...)?

Ähnliche fragen