IBM x3850 M2 SAS-Raid-Problem

28/07/2014 - 16:20 von Dr. Harry Knitter | Report spam
Hallo Liste,

ich versuche gerade auf einem IBM x2850 M2 debian wheezy (amd 64) zu
installieren. 3 Platten hàngen an einem SAS-RAID-Controller der Firma LSI.
1 SATA Platte (solo) und 2 SAS-Platten als RAID1.

Leider erkennt wheezy keinerlei Festplattenlaufwerke.

Kann mir hierzu jemand weiter helfen?

Gruß

Harry


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
Archive: https://lists.debian.org/201407281609.39327.harry@knitter-edv-beratung.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Baur
28/07/2014 - 16:30 | Warnen spam
Am 28.07.2014 um 16:09 schrieb Dr. Harry Knitter:

ich versuche gerade auf einem IBM x2850 M2 debian wheezy (amd 64) zu
installieren. 3 Platten hàngen an einem SAS-RAID-Controller der Firma LSI.
1 SATA Platte (solo) und 2 SAS-Platten als RAID1.

Leider erkennt wheezy keinerlei Festplattenlaufwerke.

Kann mir hierzu jemand weiter helfen?



Bei IBM xSeries lagen "zu meiner Zeit" immer diverse
Einrichtungs-CDs/DVDs dabei, die nicht nur geholfen haben, das RAID zu
konfigurieren, sondern auch benötigte Kernelmodule mitbrachten.

War da bei Dir nichts derartiges in der Packung?

-Stefan


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an (engl)
Archive: https://lists.debian.org/

Ähnliche fragen