iBook dunkel

10/11/2007 - 04:16 von Lars Trebing | Report spam
Moinmoin!

So, jetzt habe ich es mal gewagt und mein iBook zerlegt, um eine neue
Festplatte (die alte war kaputt) und ein Combo-Laufwerk (statt CD-ROM)
einzubauen. Das hat ein paar Stunden gedauert, hat aber im Prinzip
geklappt (die Festplatte wird gefunden, und Starten von der Tiger-DVD
klappt auch). Bloß eins gefàllt mir jetzt nicht so ganz: Der Bildschirm
leuchtet nicht mehr.

Làßt sich von den durchgeführten Maßnahmen auf eine besonders
wahrscheinliche Fehlerursache schließen (das Inverterkabel làuft ja
immerhin unmittelbar am optischen Laufwerk entlang) oder ist jetzt
sukzessives Teiletauschen (Inverterkabel, Inverter, LCD) angesagt?

Lars Trebing | http://www.ltrebing.de/ | mailto:ltrebing@ltrebing.de
 

Lesen sie die antworten

#1 spamrecyclinganlage
12/11/2007 - 22:42 | Warnen spam
Lars Trebing wrote:

Làßt sich von den durchgeführten Maßnahmen auf eine besonders
wahrscheinliche Fehlerursache schließen


Ja, Kabel beim Zusammenbau gequetscht. Wenn Du das im Laden hàttest
machen lassen, sollte der Technigger normalerweise vor dem Zusammenbau
einen Schutzschlauch über das Kabel ziehen.

Mit freundlichen Grüßen Stefan Wowereit
iChat/AIM: macpropeller
<http://www.macpropeller.de> <http://www.wowereit.de>
||||42-|--|||--

Ähnliche fragen