iBook G3/700 hat Probleme beim Aufwachen

06/08/2015 - 19:25 von Reindl_Wolfgang | Report spam
Hallo,

mein iBook G3 / 700 MHz (late 2001, neues Motherbord wg. Serienfehler)
versort den Verstàrker mit dem Inhalt der iTunes-Bibliothek. Die
Batterie ist seit Jahren ausgebaut, das iBook hàngt permanent an 230 V;
derzeit kein Zugang zu irgendeinem Netz.

Seit heute zeigt das iBook ein sehr merkwürdiges Verhalten (bereits
mehrfach eingetreten): wenn es im Ruhezustand war und aufgeweckt werden
soll, dann schaltet es sich kommentarlos und abrupt ab, sobald der
Bildschirm hell werden möchte; die interne HD (nimmer die Originale)
gibt dabei ein seltsames "vomstromabklemm"-Geràusch von sich.
Nach dem Wiedereinschalten (Hochstarten dauert gefühlt 1/2 Stunde)
funtioniert die Kiste wie gewohnt, bis zur nàchsten Ruhepause, dann s.o.

Woran kann das liegen bzw wie kann ich das beheben?

Für sachdienliche Hinweise dankt
Wolfgang

If there were any Microsoft product that doesn's suck, it would be a
vacuum cleaner.
 

Lesen sie die antworten

#1 Andre Igler
06/08/2015 - 21:06 | Warnen spam
Am 06.08.15 um 19:25 schrieb Reindl_Wolfgang:
iBook G3 / 700 MHz (late 2001, neues Motherbord wg. Serienfehler)
[kap0tt, details snipped]
Woran kann das liegen


Vielleicht kann Dir da noch wer raten, aber ich bezweifle es. Selbst
unsere HW-Bastler verweigern schon G3 notebooks wg. zu alt.

Das ist jetzt vierzehn Jahre alte Hardware. Das kann $irgendwas sein.

bzw wie kann ich das beheben?


Einfachster Würgherum: nicht schlafen schicken.

Hier haben wir vorige Woche für zweihundert Eumel ein Intel Book mit
10.7 für den selben Zweck erworben. Kann Fernsteuerung, làsst sich via
iPhone steuern ...

Für sachdienliche Hinweise dankt


It was worth a try.

addio
pm <mein vorname> bei <mein nachname> punkt at
www.albinschwarz.com http://weblog.igler.at

Ähnliche fragen