iBook G4 VRAM defekt - weitere Tipps?

01/03/2009 - 20:12 von magir | Report spam
Ich hab hier nen iBook G4 1.2 Ghz, der wohl an einem recht üblichen
Problem leidet: grüne Muster in der Anzeige, besonders in Safari
(vermutlich wg. Texturartiger Beschleunigung).

Laut Hardwaretest liegt ein VRAM-Fehler vor (2ati/1/4 113-xxxxx-142).
Ich habe als Abhilfe (neben anderen Hinweise) folgende URL gefunden:
http://www.coreyarnold.org/ibook/). Hat jemand ausser den dortigen
Hinweisen eine Idee, was man tun könnte?

In das G3-iBook-Austauschprogramm fàllt die Mühle wohl nicht, allerdings
scheints einige Leute zu geben, die das Problem haben. Weiss jemand, ob
da Apple was auf Kulanzbasis macht? Das Geràt ist natürlich schon weit
aus der Garantie draussen und das G3-iBook-Programm seit 2007 auch schon
eingestellt.

Wir werden wohl die unter obiger URL beschriebenen "Umbauten" mal
vornehmen, ich wollte vorher einfach noch mal in die Runde fragen, ob
jemand weitere Ideen hat.

Grüße,
Martin
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralph A. Schmid, dk5ras
02/03/2009 - 09:31 | Warnen spam
(Martin Girschick) wrote:

Wir werden wohl die unter obiger URL beschriebenen "Umbauten" mal
vornehmen, ich wollte vorher einfach noch mal in die Runde fragen, ob
jemand weitere Ideen hat.



Wenn Du es durch Drücken auf den Chip eindeutig verifizieren kannst,
dann löte ihn nach - das mit dem Zwischenklemmen irgendwelcher Teile
ist Murks. Jemand, der halbwegs geschickt ist, benötig für das
Nachlöten keine fünf Minuten.

Allerdings klingt Dein Fehler nicht nach dem kleinen IC, sondern eher
nach etwas an einem hochintegrierten Chip. Wenn der in BGA-Technik
ausgeführt ist, dann kommst Du eh nicht an die Anschlüsse :-(


-ras


Ralph A. Schmid

http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de/
http://www.bclog.de/

Ähnliche fragen