IBook mit defekter Huaptplatine - was tun?

07/03/2009 - 10:19 von ann.meldung | Report spam
Tach.
Mein G4 Ibook mag nimmer: Die Hauptplatine hat eine Macke.

Was habt Ihr für Tips: Rentiert sich eine gebrauchte Platine, oder soll
ich das Teil auseinander bauen und die Komponenten über EBAY verticken?

Danke für Eure Tips

RIcciE
 

Lesen sie die antworten

#1 Sabine Baer
07/03/2009 - 11:17 | Warnen spam
In article <1iw7bbp.1byemwri1s4quN%, Ricci Ebert wrote:
Tach.
Mein G4 Ibook mag nimmer: Die Hauptplatine hat eine Macke.

Was habt Ihr für Tips: Rentiert sich eine gebrauchte Platine, oder soll
ich das Teil auseinander bauen und die Komponenten über EBAY verticken?



Ist 'Hauptplatine' dasselbe wie 'Logic Board'?
Du bist ganz sicher, dass das kaputt ist?

Ich frag das deshalb, weill bei meinem iBook angeblich - nach einem Check beim
Apple-Haendler, der dafuer, glaube ich, 40,00 EUR verlang hat - dieses kautt
war, Reparatur bzw. Ersatz ca. 400,00 EUR und damit hinfaellig. Ich habe es
dann noch ein bisschen vorsichtig weiterbenutzt, bis es eines Tages gar nicht
mehr ging. Dann habe ich zufaellig den Hardware-Test auf der
Installationsdiskette gefunden. Der hat immer nur den zusaetzlichen
Arbeitsspeicher als kaputt gemeldet, nicht aber das Logicboard.

Es war eine ziemliche Lauferei, noch einen - halb so grossen - Arbeitsspeicher
zu finden, der in den Rahmen hineinpasst, aber es laeuft jetzt wieder
anstandslos.

Also, es kann ja sein, dass Du das selbst geprueft hast, aber wenn nicht -
Vorsicht mit Auskuenften, was so alles kaputt sein soll.

Sabine

Ähnliche fragen