iCal-Server, Adressbuch-Server

08/05/2008 - 16:44 von Kai Merten | Report spam
Angeregt durch die Diskussion hier <MacOS X "Client" vs. Server> von
gestern frage ich mich, was der iCal-Server genau macht.

Ich habe in iCal (Client) mehrere Kalender mit Unterkalender, einen
Kalender aus IMAP (web.de) und ein Abonnement (Feitertage Projekt24).

Für den Server legt man nun einen CalDAV-Account in iCal an. (Leider
kann ich das nicht ausprobieren, da ich keinen iCal-Server laufen habe -
gibts offene im Netz mit denen man mal spielen kann?)

Würde ein neu angelegter CalDAV-Account jetzt zusàtzlich einen (oder
mehrere) Kalender bei mir in iCal einblenden oder könnte ich den Account
mit meinen (allen oder manchen?) meiner Kalender füllen?

Würde mich über Aufklàrung freuen.



Es scheint in MacOSX-Server keinen entsprechenden Adressbuch-Server zu
geben? Stimmt das?

Grüße
Kai
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Kirsch
08/05/2008 - 18:20 | Warnen spam
Kai Merten schrieb:
Angeregt durch die Diskussion hier <MacOS X "Client" vs. Server> von
gestern frage ich mich, was der iCal-Server genau macht.




Synchronisieren, AFAIK

Ich habe in iCal (Client) mehrere Kalender mit Unterkalender, einen
Kalender aus IMAP (web.de) und ein Abonnement (Feitertage Projekt24).

Für den Server legt man nun einen CalDAV-Account in iCal an. (Leider
kann ich das nicht ausprobieren, da ich keinen iCal-Server laufen habe -
gibts offene im Netz mit denen man mal spielen kann?)




Der Link zu dem Projekt wurde doch schon gepostet - was spricht dagegen,
das zu benutzen? Ist doch Open-Source.

Würde ein neu angelegter CalDAV-Account jetzt zusàtzlich einen (oder
mehrere) Kalender bei mir in iCal einblenden oder könnte ich den Account
mit meinen (allen oder manchen?) meiner Kalender füllen?



Lezteres. Und vor allem würde der CalDAV-Server eben die Kalender im
Netz für Lesen und Schreiben verfügbar machen - d.h., Du kannst einzelne
Eintràge àndern usw.

Zumindest sagt das die Theorie.


Es scheint in MacOSX-Server keinen entsprechenden Adressbuch-Server zu
geben? Stimmt das?




Och naja, OpenLDAP o.à. làuft sicher auch auf Mac OS X.

Ähnliche fragen