"ICEPAQ"-Netzteile...

03/09/2012 - 22:04 von Rainer Knaepper | Report spam
Moin moin,

wer dieses mit eindrucksvollen Daten bedruckte PC-Netzteil einmal
öffnet:

http://www.smial.prima.de/pix/werks...GP9504.jpg

der findet im Inneren einen durchaus luftigen Aufbau:

http://www.smial.prima.de/pix/werks...GP9513.jpg

und bei genauerem Hinsehen eine interessante Tabelle auf der Platine,
die zwei hàndische Markierungen aufweist:

http://www.smial.prima.de/pix/werks...GP9518.jpg

Achja: 82µF/400V als Siebung im Eingangskreis erscheinen mir dann doch
weniger beeindruckend. Daß dieses Netzteil zufàllig nach ziemlich
genau 26 Monaten den Geist aufgab, wundert dann schon gar nicht mehr.

f'up

Rainer

[...] Qualitàten, die die [Herr der Ringe-] Filme hàtten und das Buch
nicht, kann ich wirklich nicht erkennen. Selbst die bewegten Bilder
bietet mir das Buch, auch wenn sie sich bei jedem Lesen ein klein
wenig unterscheiden mögen. (Andreas Jaeger in de.alt.fan.tolkien)
 

Lesen sie die antworten

#1 Joerg
03/09/2012 - 22:23 | Warnen spam
Rainer Knaepper wrote:
Moin moin,

wer dieses mit eindrucksvollen Daten bedruckte PC-Netzteil einmal
öffnet:

http://www.smial.prima.de/pix/werks...GP9504.jpg

der findet im Inneren einen durchaus luftigen Aufbau:

http://www.smial.prima.de/pix/werks...GP9513.jpg

und bei genauerem Hinsehen eine interessante Tabelle auf der Platine,
die zwei hàndische Markierungen aufweist:

http://www.smial.prima.de/pix/werks...GP9518.jpg

Achja: 82µF/400V als Siebung im Eingangskreis erscheinen mir dann doch
weniger beeindruckend. Daß dieses Netzteil zufàllig nach ziemlich
genau 26 Monaten den Geist aufgab, wundert dann schon gar nicht mehr.




Das geht noch haerter. Bei Kunden hiess es gelegentlich "Wenn Sie
schonmal da sind, koennten sie mal eben sehen ob man dieses Teil hier
reparieren kann?". Drin waren dann so Sachen wie drei BFS17, einige
bewickelte Ferritperlen, plus sparsamst verteiltes Huehnerfutter. Hie
und da auch mal eine Photodiode fuer einen Fuenfer. Reparatur ist meist
kein Problem. Aber mich haut es jedesmal fast um wenn ich frage was die
Dinger denn so kosten. "Etwas unter tausend Dollars". Ok, es steht
jeweils ein edel klingender Firmenname drauf, das ist ja schonmal was.

Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

Ähnliche fragen