Ich seh den Wald vor lauter Sticks nicht mehr...

11/02/2009 - 18:08 von Roland Messerschmidt | Report spam
Hallo allerseits!

Nachdem ich gerne einen mobilen Internetzugang hàtte, bin ich - nicht
zuletzt nach Studium dieser NG - beim 3Data 3GB angekommen. So weit,
so gut. Jetzt nur noch einen passenden USB-Stick/Modem aussuchen.

Nur da werden gleich 7 davon angeboten
(http://www.drei.at/webshop/prepareS...&&).
Welchen nehmen?

Der Unterschied HSDPA/HSUPA ist ja noch nachvollziehbar, aber dann?

Der ahm... kompetente Fachberater im Drei-Shop hat uf meine Frage,
welche Unterschiede die einzelnen Sticks nun haben bzw. warum so viele
verschiede angeboten werden, wenn sie ohnehin gleich wàren (seine
erste Antwort) nur gemeint, manche Kunden wollen diesen, manche jenen
Stick. Und außerdem komme es auf den Laptop drauf an, welcher Stick
funktioniert. Nun gut, Fachberater...

Also stelle ich die Frage hier in einer wohl kompetenteren Runde:
welchen Stick nehmen?

HSUPA muß nicht unbedingt sein, schön wàre aber die Zusammenarbeit mit
dem als Zubehör angebotenen "WLAN-Adapter" (WLAN-Router, an dem der
USB-Stick angesteckt wird).


Danke im voraus für eure Meinungen!


Roland
 

Lesen sie die antworten

#1 Daniel AJ Sokolov
11/02/2009 - 18:43 | Warnen spam
On 11.02.2009 18:08 wrote Roland Messerschmidt:
HSUPA muß nicht unbedingt sein, schön wàre aber die Zusammenarbeit mit
dem als Zubehör angebotenen "WLAN-Adapter" (WLAN-Router, an dem der
USB-Stick angesteckt wird).



Dann kannst Du nur Huawei nehmen. Und ich würde Dir schon zu HSUPA
raten. Damit beschleunigst Du nàmlich nicht nur den Upload, sondern
reduziert auch die Latenz.

Wenn Du einen Stick direkt an den Laptop anhàngen willst, nimm Huawei
E170. Wenn Du lieber ein "Schwanzerl" mit Kabel hast, nimm Huawei E230.

Vorteil des E230 ist, dass es auch im 900 MHz Band funktioniert (welches
eines Tages für 3G genutzt werden wird) und dass es bei HSUPA schon für
5,76 MBit/s vorbereitet ist.

MfG
Daniel AJ

My e-mail-address is sokolov [at] gmx dot net

Ähnliche fragen