Ich verlasse das Schiff, ich hoffe es sinkt nicht.

01/10/2007 - 09:39 von Ben Rexin | Report spam
In den Betas war ich sehr begeistert von Vista, aber aktuell muss ich echt
sagen das es mich entteuscht.

1. Windows Installer ist hin, zurück zum guten alten "kann die Datei nicht
finden" Problem, was sich leider nicht über die üblichen wege lösen làst.
Was bleibt mir, neue Installation von Vista. Schön, ich werde dann aber
lieber XP installieren, da ich von Vista ein fortschritt erwartet habe was
so "triviale" Probleme angeht.
2. Windows Media player mag Rechts-Klicks auf ein gerade spielendes Video
nicht, und reagiert mit einem Systemabsturz ohne Bluescreen. Schade für ein
Multimedia Betriebssystem.

Aber wisst ihr was schlim ist? Ich werde einiges vermissen wenn ich gleich
wieder XP installiere.

1. Neuer Taskmanager
2. Windows Media Player wird "unsichtbar" wenn er was abspielt und man auf
Schließen drückt
3. Snipping Tool, klein aber sehr praktisch
4. Sidebar
5. Suchen in der Programmmenü
6. Filtern im Explorer
7. Favoriten im Explorer
8. Getrennte Verzeichnise für Music/Pictures/Documents
9. alle die Tools die ich nocht nicht ausprobiert habe.

Schade eigentlich. Findet ihr nicht auch das Vista zurzeit nen paar ME
manieren hat, alles eigentlich schön neu (gerade kleinigkeiten wurden schön
gemacht). Normalerweise funktiert es auch, aber dann crasht es doch.

MfG Ben R.

ps. hoffentlich seh ich bald die Vista Welt wieder. Aber ohne diese
"unlösbaren" Fehler.
 

Lesen sie die antworten

#1 Rainald Taesler
01/10/2007 - 17:52 | Warnen spam
Ben Rexin schrieb:

In den Betas war ich sehr begeistert von Vista, aber aktuell muss
ich echt sagen das es mich entteuscht.

1. Windows Installer ist hin,



Nicht wieder hinzukriegen? Nicht downloadbar?

zurück zum guten alten "kann die
Datei nicht finden" Problem, was sich leider nicht über die
üblichen wege lösen làst.



Wo, wie und wann?
Ist das Alles?

Was bleibt mir, neue Installation von
Vista. Schön, ich werde dann aber lieber XP installieren, da ich
von Vista ein fortschritt erwartet habe was so "triviale" Probleme
angeht.



Nach meinen Erfahrungen (hab auch schon mal neu aufgesetzt), im
Verhàltnis zu meinen ersten Monaten mit XP (unmittelbar nach
Verfügbarkeit hierzulande installiert) ist das verdammt wenig

2. Windows Media player mag Rechts-Klicks auf ein gerade spielendes
Video nicht, und reagiert mit einem Systemabsturz ohne Bluescreen.
Schade für ein Multimedia Betriebssystem.



Bei mir nicht aufgetreten, aber ich hab auch "Business" und nix Media.

Aber wisst ihr was schlim ist? Ich werde einiges vermissen wenn ich
gleich wieder XP installiere.



Ganz bestimmt!

1. Neuer Taskmanager



Bestimmt.

2. Windows Media Player wird "unsichtbar" wenn er was abspielt und
man auf Schließen drückt



Unsichtbar"?? Meinst du Minimierung in die Taskbar? Das geht in XP auch.

3. Snipping Tool, klein aber sehr praktisch



Kann man sich aus den Zusàtzen für TabletPCs stibitzen und zurechtbiegen
(Freudi hat hier letzte Woche gezeigt wie).
Oder besser: Leg Dir SnagIt zu. Dann hast Du ein *professionelles*
Instrument.

4. Sidebar



Verzichtbar. Aber ganz nett ;-)

5. Suchen in der Programmmenü



Das ist eine echtes Kernstück von XP. Zwar begreifen - nach dem, was
hier diesbezüglich gejammert wird - offensichtlich viele nicht, wie man
damit umgeht. Aber es ist extrem wichtig.
Aber wenn Du's schàtzen gelernt hast, mußt Du das auch unter XP nicht
missen! Heißt nur anders ;-).
Hol Dir WDS 3.01 ("Windows Desktop Search") und installier es. Es ist
dieselbe Suchmaschine, die in Vista verbaut ist. Dann hast Du gleiche
Suchfunktionalitàt, zwar nicht im Startmenü, aber in der TaskBar.
Einschrànkungen: (a) fehlende Integration im Explorer, (b) viele Preview
Handler (für Vista gibt es zahlreiche - zusàtzlich zu installierende -
Zusàtze für die Dateivorschau) spàrlich, für einige Dateitypen braucht
es zusàtzlich "iFilter".

6. Filtern im Explorer



Ja.

7. Favoriten im Explorer



???
Làßt sich doch einstellen?

Ich denke, der Explorer hat in Vista verdammt viel gewonnen. Nicht nur
hinsichtlich der Suche, sondern vor allem bei der Navigation. Die ist
jetzt um Klassen besser als vorher.
Bei mir saß seit Langem der Explorer auf Gnadenbrot und ich habe ihn nur
extrem selten genutzt. Mein Instrument war immer der Total Commander.
Aber das hat sich inzwischen ganz deutlich geàndert. So langsam erkàmpft
sich der neue Explorer seine Position und ich hab angefangen, ihn zu
mögen ;-)

8. Getrennte Verzeichnise für Music/Pictures/Documents



Das ist m.E. kein relevanter Punkt. Das kann man sich ganz easy
zurechtbiegen (kein XP ohne TweakUI !).
9. alle die Tools die ich nocht nicht ausprobiert habe.

Schade eigentlich. Findet ihr nicht auch das Vista zurzeit nen paar
ME manieren hat,



Nein. Ich halte den Vergleich, auch wenn er von selbsternannten Gurus
propagiert wird, für ziemlich daneben.
Ich könnte Deine Liste endlos verlàngern.

alles eigentlich schön neu (gerade kleinigkeiten
wurden schön gemacht). Normalerweise funktiert es auch, aber dann
crasht es doch.



Wirklich. Gecrasht bei mir nur die Indizierung (Windows Suche). Hatte
ich aber unter XP unter Beta von WDS aber auch schon recht heftig und
grad unlàngst auf meinem alten XP-Rechner, der jetzt auf Gnadenbrot
gesetzt wurde. Aber insoweit war ich evtl. nicht hartnàckig genug bei
der Recherche nach Abhilfemöglichkeiten.

ps. hoffentlich seh ich bald die Vista Welt wieder. Aber ohne diese
"unlösbaren" Fehler.



Bleib doch einfach!
Neu aufsetzen, Einrichtung optimieren und sich freuen.
Ich jedenfalls wird auf gar keinen Fall wegen einiger recht harmloser
Kinderkrankheiten die Flucht in die Vergangenheit antrete. Vielleicht
pack ich's sogar, den Einheiztag dazu nutzen, meinen TabletPC mit Vista
auszustatten (obgleich mein Modell von HP nicht unterstützt wird.

Also: Überleg Dir's gut. Nicht alles, was Du beklagst, fehlt in XP. Aber
alles zusammengenommen, was Vista so hat, wàre es ein wirklicher Jammer,
das in den Orkus zu werfen, und sei es auch nur temporàr.

Just my 2 cents

Rainald

Ähnliche fragen