Ich verstehe die Brenner-Welt nicht mehr! ;-)

14/03/2009 - 15:34 von Burkhard Schultheis | Report spam
Ich hatte bisher als Scan-Laufwerke einen Plextor Premium und einen
Plex-712. Der 712-er konnte seit einiger Zeit keine CDs mehr lesen, aber
DVDs noch scannen. Ich habe das aber zum Anlass genommen, mich nach
einem Ersatz umzusehen. Bei Ebay habe ich dann für wenig Geld einen
712-er und dann noch einen 755-er ersteigert.

Und nun kam die Überraschung: Die vermeintlich ziemlich schlechte
DVD+R-Spindel mit Fehlerwerten teilweise deutlich über 280 und 4 zeigte
nun mit den "neuen" Brennern gut übereinstimmend recht gute Werte (max.
16/4). DVDs aus der besseren Spindel zeigen zwar noch bessere Werte, so
dass der Trend immer noch stimmt, aber dass der alte 712-er so daneben
lag, finde ich doch schon ziemlich heftig.

Und mein alter Premium hat sich auch eine eklatante Fehlmessung
geleistet: Bei einer gepressten CD wollte er mir weiß machen, dass Sony
Schrott verkauft: C1: max. 593, avg. 47, C2: 104/5. Kommt von einem
Riesen-Fehlerberg am Ende.

Der PX-755 zeigt: C1: 23/2, C2: 0

Ich hatte mich auch schon gewundert, dass bei der Messung keiner meiner
Audio-CD-Player ein hörbares Problem mit der CD hatte.

Andererseits hat der Premium diversen anderen CDs durchaus kleine
Fehlerraten bescheinigt. Der 755-er muss schon verdammt gut lesen
können, aber dass die Ergebnisse so himmelweit auseinanderklaffen, hàtte
ich nicht gedacht! Wenn's interessiert, stelle ich mal die Protokolle
von pxscan ins Netz.

Grüße,
Burkhard
A: Weil es die Lesbarkeit des Textes verschlechtert.
F: Warum ist TOFU so schlimm?
A: TOFU
F: Was ist das größte Ärgernis im Usenet?
 

Lesen sie die antworten

#1 Joseph Terner
14/03/2009 - 15:54 | Warnen spam
Burkhard Schultheis wrote:
Und nun kam die Überraschung: Die vermeintlich ziemlich schlechte
DVD+R-Spindel mit Fehlerwerten teilweise deutlich über 280 und 4 zeigte
nun mit den "neuen" Brennern gut übereinstimmend recht gute Werte (max.
16/4). DVDs aus der besseren Spindel zeigen zwar noch bessere Werte, so
dass der Trend immer noch stimmt, aber dass der alte 712-er so daneben
lag, finde ich doch schon ziemlich heftig.

Und mein alter Premium hat sich auch eine eklatante Fehlmessung


^^^^^^^

geleistet: Bei einer gepressten CD wollte er mir weiß machen, dass Sony
Schrott verkauft: C1: max. 593, avg. 47, C2: 104/5. Kommt von einem
Riesen-Fehlerberg am Ende.

Der PX-755 zeigt: C1: 23/2, C2: 0

Ich hatte mich auch schon gewundert, dass bei der Messung keiner meiner


^^^^^^^

Audio-CD-Player ein hörbares Problem mit der CD hatte.



Ich habe Deine Fehler mal unterstrichen.

ciao, Joseph

Ähnliche fragen