Ich versuche E=m*c*c herzuleiten

25/01/2010 - 21:36 von Imperatore | Report spam
Also p=m*v, p*p ist somit E/2/m.

Dann kommt die relativistische Wurzel und deren
Taylorreihe .. wie gehts weiter ?
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Most
24/01/2010 - 15:27 | Warnen spam
Imperatore writes:

Also p=m*v, p*p ist somit E/2/m.

Dann kommt die relativistische Wurzel und deren
Taylorreihe .. wie gehts weiter ?



E = m*sqrt(1 - (v/c)²)

nach Potenzen von (v/c)² entwickeln, ergibt:

E = m*c² + m*v²/2 + O((v/c)^4)

wobei m die Ruhemasse ist.

Ähnliche fragen