Forums Neueste Beiträge
 

Ich will den Begriff "kanonisch" diskutieren (kein Scherz).

08/10/2007 - 21:46 von Christian Reinbothe | Report spam
Hallo,

dieser Beitrag ist ernst gemeint. Bitte urteilen Sie nicht vorschnell,
sondern besuchen Sie die folgende Website

http://www.Reinbothe.DE

Klicken Sie dort den Link "mathematische Preprints" an und
laden dann das *.pdf-Dokument "Probleme mit "kanonisch"".
 

Lesen sie die antworten

#1 fiesh
08/10/2007 - 22:57 | Warnen spam
On 2007-10-08, Christian Reinbothe wrote:
dieser Beitrag ist ernst gemeint. Bitte urteilen Sie nicht vorschnell,
sondern besuchen Sie die folgende Website

http://www.Reinbothe.DE

Klicken Sie dort den Link "mathematische Preprints" an und
laden dann das *.pdf-Dokument "Probleme mit "kanonisch"".



(Ein direkter Link waere etwas praktischer gewesen.)

"Widerlegung" der These 2.1:

Die Definition einer /kanonischen/ Basis des R^2 kann nicht die
Moeglichkeit ( (0, 1), (1, 0) ) zulassen, denn wie saehe diese bei R^N
aus? Die "echte" kanonische Basis laesst ohne Probleme eine
kanonische (;)) Verallgemeinerung zu
1, falls i = j,
e_i(j) := {
0 andernfalls
zu.

Aber genug dazu, wenn du ein Problem mit dem Wort "kanonisch" hast, dann
benutze es doch einfach nicht?!

fiesh

Ähnliche fragen