Icons in Office 2003 + Ergonomie

15/10/2008 - 18:05 von Hajo Verheyen | Report spam
Hallo

Vor einigen Wochen hat man auf meiner Arbeitsstelle von Office XP auf
2003 gewechselt, aus welchen Gründen auch immer.

Nun hadern etliche bei uns - und auch ich - mit den neuen, ziemlich
verwaschenen Icons, die besonders für Brillentràger / Menschen mit
Sehschwàche eine ausgesprochene Zumutung sind und allen ergonomischen
Grundsàtzen Hohn sprechen. Unsere Informatik kümmert das herzlich wenig,
vermutlich liegt hier ein Generationenproblem vor und das fehlende
Verstàndnis für "Kunden".

Kurz und gut, liegen irgendwelche Erfahrungen vor, wie man diesem Übel
abhelfen kann? Es darf ruhig eine Fleissarbeit sein, welcher
Informatiker setzt sich schon dem Gesichtsverlust eines Downgrades aus?

Vielen Dank.

Hajo
 

Lesen sie die antworten

#1 Ina Koys
15/10/2008 - 20:18 | Warnen spam
Hajo Verheyen schrieb:

Nun hadern etliche bei uns - und auch ich - mit den neuen, ziemlich
verwaschenen Icons, die besonders für Brillentràger / Menschen mit
Sehschwàche eine ausgesprochene Zumutung sind und allen ergonomischen
Grundsàtzen Hohn sprechen. Unsere Informatik kümmert das herzlich wenig,
vermutlich liegt hier ein Generationenproblem vor und das fehlende
Verstàndnis für "Kunden".



Es könnte auch daran liegen, dass dieser Effekt sonst nicht beobachtet
wird. Ich hab von dieser Beschwerde jedenfalls noch nie gehört.
Vielleicht auch

http://www.microsoft.com/typography...Step1.aspx

weiter. Für Leute mit Sehbehinderung wàre es auf jeden Fall sinnvoll,
sich durch die Anzeigeeinstellungen der Systemsteuerung bzw. die
Eingabehilfen im Zubehör-Ordner von WinXP zu arbeiten. Da könnte
interessantes bei sein, ganz unabhàngig von Office.

Ina

Ähnliche fragen