Ideale Größe der Boot-Partition

20/10/2007 - 14:24 von Christian Klein | Report spam
Nun ist mein Laptop - neu und sauberst augesetzt - mit fast
allen Programmen bestückt und konfiguriert. Ein paar GB
Installation sind noch ausstàndig, aber die "endgültige"
Belegung von C:\ làsst sich abschàtzten.

Bis XP genehmigte ich meinem Boot-LW 1/3 "Overhead"
(ungenutzer Speicherplatz - für Eventualitàten und System-
aktivitàten). Meine Vista-Installation belegt ca. 40GB
auf einer 80GB-Partition - also 1/2.

Meine Frage nun:
Ist es sinnvoll, das LW zu verkleinern und wenn ja,
welche Größe ist zu empfehlen? (ohne dass es eng wird).
 

Lesen sie die antworten

#1 M. B. Oertel
20/10/2007 - 16:49 | Warnen spam
"Christian Klein" schrieb im Newsbeitrag
news:
Nun ist mein Laptop - neu und sauberst augesetzt - mit fast
allen Programmen bestückt und konfiguriert. Ein paar GB
Installation sind noch ausstàndig, aber die "endgültige"
Belegung von C:\ làsst sich abschàtzten.

Bis XP genehmigte ich meinem Boot-LW 1/3 "Overhead"
(ungenutzer Speicherplatz - für Eventualitàten und System-
aktivitàten). Meine Vista-Installation belegt ca. 40GB
auf einer 80GB-Partition - also 1/2.

Meine Frage nun:
Ist es sinnvoll, das LW zu verkleinern und wenn ja,
welche Größe ist zu empfehlen? (ohne dass es eng wird).




Würde es so lassen, dann bleibt genügend Platz für die Schattenkopien, die
Vista anlegt, und die im Laufe der Zeit sich weiter aufblàhen.

Oertel

Ähnliche fragen