Identifikation von Dioden mit Farbcode

10/04/2011 - 21:38 von Hanno Foest | Report spam
Hi,

ich hab hier gerade einen àlteren Time Base Corrector von Sony
(BVT-800PS) auf dem Tisch, bei dem eine Netzgleichrichterdiode hinüber
ist. Die Dinger sehen so aus: http://tigress.com/hurga/dioden.jpg

Dabei verwirrt mich der Farbcode der Dioden, nach
http://en.wikipedia.org/wiki/Electr...art_number
würde ich rot-rot-schwarz als 1N220 identifizieren, das ist aber eine
Kleinsignaldiode... OK, ist jetzt nicht so ne große Sache, ich kann da
einfach 1N5407 oder so was reinwerfen, aber ich bin jetzt schon
neugierig, was das jetzt für Dioden sind bzw. wie man den Farbcode
richtig liest. Kann mir da jemand weiterhelfen? - TIA!

Hanno
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Huebner
10/04/2011 - 22:22 | Warnen spam
Mühsames Unterfangen, bei den Japanern haben die Farben keine
Zahlencode-Bedeutung wie bei Pro-Electron oder den Amis.

Ausnahme: Z-Dioden, gn-bl-sw ist meistens 56V, gn-bl-bl 5,6V usw
(Verdopplung des zweiten Ringes ist *0,1) - aber nicht immer, Panasonics
hat IIRC auch mal Zener ganz anders beringt.

Bei Deinen Dioden würde ich sagen: Spannung und Strom großzügig schàtzen
und gegen 1Ns ersetzen (ist doch der Netzgleichrichter auf der
50Hz-Seite, oder?)


Am 10.04.2011 21:38, schrieb Hanno Foest:
Hi,

ich hab hier gerade einen àlteren Time Base Corrector von Sony
(BVT-800PS) auf dem Tisch, bei dem eine Netzgleichrichterdiode hinüber
ist. Die Dinger sehen so aus: http://tigress.com/hurga/dioden.jpg

Dabei verwirrt mich der Farbcode der Dioden, nach
http://en.wikipedia.org/wiki/Electr...art_number
würde ich rot-rot-schwarz als 1N220 identifizieren, das ist aber eine
Kleinsignaldiode... OK, ist jetzt nicht so ne große Sache, ich kann da
einfach 1N5407 oder so was reinwerfen, aber ich bin jetzt schon
neugierig, was das jetzt für Dioden sind bzw. wie man den Farbcode
richtig liest. Kann mir da jemand weiterhelfen? - TIA!

Hanno

Ähnliche fragen