Forums Neueste Beiträge
 

IE 8.0 lässt sich nicht mehr öffnen - Datenausführungsverhinderung

20/02/2010 - 21:32 von Jürgen A. | Report spam
Urplötzlich möchte ich den IE öffnen um ins Netz zu gehen, funktioniert nicht
und Fehlermeldung taucht auf (eingesetzt wird XP und IE 8.0).
"Internet Explorer - Dieses Programm wurde aus Sicherheitsgründen
geschlossen".
Es besteht Zugriff auf eine Erlàuterung: Grundlegendes zur
Dateiausführungsverhinderung. Es wird erlàutert, wie man prüfen kann ob die
Datenausführungsverhinderung zur Verfügung steht und wie man ein
geschlossenes Programm erneut ausführen kann.
Die Parameter werden gefunden unter Leistung & Wartung; System;
Systemeigenschaften erweitert;Systemleistung
(Einstellungen);Datenausführungsverhinderung.
Zwei Möglichkeiten stehen alternativ zur Verfügung. Eingestellt ist "nur für
erforderliche Windowsprogramme" bzw. "für alle Programme mit Ausnahme"
Hier ist der Internet Explorer aufgeführt. In das Kàstchen wird ein Hàkchen
angbracht. Das System neugestartet. Jetzt bleibt das Betriebssystem bereit
bei Aufruf des Benutzers hàngen. Es erscheint wieder eine Fehlermeldung. Wie
zuvor beim Internet Explorer. Jetzt erscheint unter der
Datenausführungsverhinderung unter dem Internet Explorer "Winows NT Clipbook
Viewer" - auch hier wird ein Hàkchen gesetzt und das System neugestartet.
Bei Aufruf des Internet Explorers erscheint kurz die Maske des Internet
Explorers aber es wird nicht die Startseite und das Menu des Internet
Explorers geladen, sondern der Rahmen verschwindet nach 1 - 2 Sekunden.
Trotz der Markierungen unter Datenausführungsverhinderung kann der IE nicht
geladen werden. Auch wenn man andere Benutzer mit Adminstratorenrechten wàhlt
ist dies nicht möglich. Schalten man die Vorauswahl im
Datenausfürhungsverhinderungsfenster von "alle Programme" auf
"windowsrelevante Programme" wird gleichfalls kein Internert Explorer
geladen. Das Modul Datenausführungsverhinderung làsst sich nicht deaktivieren.

Der Versuch eine Systemwiederherstellung zu einem früheren
Wiederaufsetzungspunkt durchzuführen misslang auf zwei àltere
Systemherstellungspunkte. Ob das etwas damit zu tun hat, ist nicht
abzuschàtzen, aber auch recht sonderbar.

Es ist mir unklar welche Verànderungen im System ich durchfürhen muss um die
IE zu öffnen bzw. die Datenausfürhungsverhinderung abzuschalten. Es wurde
eine Virencheck durchgeführt. Ergebnis: Alles okay.

Jetzt bietet sich der Gedankengang an, die IE zu deinstallieren.

Ist aber der Denkansatz richtig, da möglicherweise das Betriebssystem mit
der Datenausführungsverhinderung hier eine Aufgabe wahrnimmt und der IE gar
nicht tangiert ist?

Und wenn der IE deinstalliert wird, wie komme ich ins Netz um den aktuellen
IE herunterzuladen, wenn ich wegen dem fehlenden IE gar nicht ins Netz komme?

Irgendwie hànge ich gerade in der Luft.

IE oder XP-Parameter Dateiausführungsverhinderung und warum geht die
Systemwiederherstellung zu einem früheren Datum nicht?
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann
20/02/2010 - 21:57 | Warnen spam
Jürgen A. schrieb:
Urplötzlich möchte ich den IE öffnen um ins Netz zu gehen, funktioniert
nicht und Fehlermeldung taucht auf (eingesetzt wird XP und IE 8.0).
"Internet Explorer - Dieses Programm wurde aus Sicherheitsgründen
geschlossen".



Internetoptionen --> Allgemein --> Löschen. Bis auf das erste Kàstchen
alles anhaken. Löschen.
Internetoptionen --> Sicherheit --> Alle Zonen auf Standardstufe
zurücksetzen.
Internetoptionen --> Erweitert --> Erweiterte Einstellungen wieder-
herstellen. Ggf. "Zurücksetzen".

Internetoptionen --> Allgemein --> Einstellungen -->
Speicherplatz: 30-50 MB
Internetoptionen --> Allgemein --> Einstellungen --> Objekte anzeigen

[...]
Zwei Möglichkeiten stehen alternativ zur Verfügung. Eingestellt ist
"nur für erforderliche Windowsprogramme"



Standard.

Start/Ausführen: iexplore.exe -extoff
Funktioniert?

Start/Ausführen: msconfig --> Systemstart: "*Alle deaktivieren*"
deaktivieren --> Neustart. Schau, ob das Problem noch besteht.

(Die Einstellung deaktiviert auch eine zusàtzlich installierte Firewall.
Aktiviere die XP-Firewall)

Alles wieder aktivieren --> Registerkarte Allgemein --> Normaler
Systemstart

Der Versuch eine Systemwiederherstellung zu einem früheren
Wiederaufsetzungspunkt durchzuführen misslang auf zwei àltere
Systemherstellungspunkte. Ob das etwas damit zu tun hat, ist nicht
abzuschàtzen, aber auch recht sonderbar.



Eher nicht. Ein bekanntes Problem.

Start/Ausführen: services.msc

Doppelklick auf den Dienst "Systemwiederherstellung". Stelle den
Starttyp auf "Deaktiviert". Beende den Dienst und starte neu.
Wieder auf "Automatisch" stellen und den Dienst starten. Sollte
zukünftig wieder funktionieren. Alle vorhandenen Punkte werden
dadurch aber gelöscht.

Sichere zusàtzlich regelmàßig den System State.

http://support.microsoft.com/kb/823053/DE/

Es ist mir unklar welche Verànderungen im System ich durchfürhen muss
um die IE zu öffnen bzw. die Datenausfürhungsverhinderung abzuschalten.



http://support.microsoft.com/?kbid‡5352

Und wenn der IE deinstalliert wird, wie komme ich ins Netz um den
aktuellen IE herunterzuladen, wenn ich wegen dem fehlenden IE gar nicht
ins Netz komme?



Der IE 7/6 steht dann automatisch wieder zur Verfügung.

Gruß

Hermann

Ähnliche fragen