IEC akzeptiert offiziell USB Type-C™, USB Power Delivery und USB 3.1-Spezifikationen

13/07/2016 - 13:00 von Business Wire

IEC akzeptiert offiziell USB Type-C™, USB Power Delivery und USB 3.1-SpezifikationenUSB liefert eine wahre globale Einkabellösung für Audio/Video-, Datenübertragung und Stromversorgung.

Die IEC (International Electrotechnical Commission) und das USB Implementers Forum (USB-IF) haben heute bekannt gegeben, dass die IEC die neuesten USB-IF-Spezifikationen zur Hochgeschwindigkeits-Datenübertragung und für verbesserte Anwendungen zum Aufladen von Geräten offiziell akzeptiert hat. Insbesondere die Spezifikationen für USB Type-C™-Kabel und Stecker, USB Power Delivery und USB 3.1 (SuperSpeed USB 10 Gbps). Diese Spezifikationen definieren eine echte Einkabellösung für Audio/Video- und Datenübertragung und Stromversorgung.

Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20160713005121/de/

Diese Standards sollen dazu dienen, das weltweite Aktionsprogramm zur Verminderung von Elektronikschrott voranzubringen und die Wiederverwendbarkeit von Stromversorgungen für eine Reihe elektronischer Geräte zu verbessern. Das Konzept der IEC für die laufende Standardisierungsarbeit in diesem Bereich wird angetrieben von den obersten Zielen der Verbesserung der Wiederverwendbarkeit von externen Stromversprorgungen, der Unterstützung der Benutzerfreundlichkeit, der Erhaltung der Produktzuverlässigkeit und -sicherheit und der Gewährleistung zukünftiger Technologieinnovationen. Zusätzlich dazu wird die weitgehende Anerkennung der sich daraus ergebenden internationalen Standards dazu beitragen, dass Rechtsverstöße durch schlecht konzipierte und produzierte Zubehörersatzprodukte, die sich auf den Betrieb von elektronischen Geräten nach den geltenden gesetzlichen Bestimmungen auswirken können, seltener werden.

Folgende USB-IF-Spezifikationen wurden dem IEC TC (Technical Committee) 100 vorgelegt: Audio-, Video- und Multimedia-Systeme und -geräte und sind für die Aufnahme in den IEC internationalen Standard IEC 62680-Serie, Universal Serial Bus-Schnittstellen zur Daten- und Stromübertragung in Unterstützung des erwähnten Ziels zugelassen. Die IEC-Spezifikationsnummern sind nachstehend aufgeführt:

Die neue USB-Type-C™-Spezifikation definiert das physische USB-Kabel vom Typ C und den Steckerformfaktor, um dünnere und schlankere Produktdesigns zu ermöglichen und einen Weg für Leistungsverbesserungen für zukünftige USB-Versionen zu eröffnen.

USB Power Delivery wurde entwickelt, um flexible, bidirektionale Stromversorgungsmöglichkeiten zu bieten, indem ein schnelleres Laden und erhöhte Stromstärken bis zu 100 W möglich werden. Die USB Power Delivery-Spezifikation definiert Standardfunktionen, die eine globale Annahme von interoperativen Stromversorgungen fördern und zur Reduzierung von Elektronikschrott und zur Verbesserung der Wiederverwendbarkeit von Adaptern und Ladegeräten für Verbraucherelektronikgeräte beitragen.

USB 3.1 liefert Geschwindigkeiten bis zu 10 Gbps, unterstützt Audio/Video für USB-Hosts, Hubs und Geräte. Die Kombination des USB Typ-C Steckers, USB 3.1 und USB Power Delivery bietet eine echte Einkabellösung für Audio/Video, Datenübertragung und Stromversorgung und baut auf dem bestehenden weltweiten Umfeld der USB / IEC 62680-Serie für Geräte, die mit internationalen Standards kompatibel sind, auf.

„Die IEC hat sich der Förderung von Spezifikationen verschrieben, die e-Schrott reduzieren und die Interoperabilität von Geräten verbessern“, erklärte Frans Vreeswijk, General Secretary und CEO der IEC. „Die langjährige Beziehung zwischen der IEC und dem USB-IF unterstreicht unser Ziel der Anpassung an einflussreiche weltweite Organisationen zugunsten der Verbraucher und einer gesund wachsenden Umgebung.“

„USB ist zweifellos die erfolgreichste Technologie weltweit, wenn man die weit verbreitete Annahme von Geräten und die globale Verbraucheranerkennung betrachtet“, sagte Jeff Ravencraft, USB-IF President und COO. „USB Typ-C, in Verbindung mit USB Power Delivery für schnelleres Aufladen und USB-Leistung ist das letzte Kabel, das man je braucht. USB-IF freut sich, dass die Partnerschaft mit IEC zur Genehmigung dieser wichtigen Spezifikationen geführt hat.“

Quellen

Über das USB-IF

Das gemeinnützige USB Implementers Forum Inc. wurde als Supportorganisation und Forum für die Förderung und Verbreitung der USB-Technologie gemäß den USB-Spezifikationen gegründet. Das USB-IF ermöglicht die Entwicklung qualitativ hochwertiger, kompatibler USB-Geräte mit seinem weltweit anerkannten Logo und Konformitätsprogramm und bewirbt die Vorteile von USB und die Qualität der Produkte, die die Konformitätsprüfung bestanden haben. Weitere Informationen wie Mitteilungen zu den neuesten Produkt- und Technologienachrichten sind auf der Website des USB-IF unter www.usb.org zu finden.

Über die IEC

Die IEC (International Electrotechnical Commission) bringt 166 Länder zusammen, die 98 Prozent der Weltbevölkerung und 96 Prozent der Weltenergieerzeugung repräsentieren, sowie etwa 15.000 Experten, die auf der globalen, neutralen und unabhängigen IEC-Plattform zusammenarbeiten, um zu gewährleisten, dass Produkte überall sicher zusammenarbeiten. Die IEC ist die weltweit führende Organisation, die global gültige internationale Standards für die gesamte Energiekette festlegt und veröffentlicht, inklusive aller elektrischer, elektronischer und damit verbundener Technologien, Geräte und Systeme. Die IEC unterstützt alle Formen von Konformitätsbewertung und verwaltet vier Konformitätsbewertungssysteme, die zertifizieren, dass Komponenten, Ausrüstungen und Systeme zur Nutzung in Heimumgebungen, Büros, Gesundheitspflegeeinrichtungen, öffentlichen Räumen, Transportmitteln, Fertigungseinrichtungen, explosionsgefährdeten Umgebungen und Energieerzeugungsanlagen mit den Vorgaben konform sind.

Die Aufgaben der IEC decken eine breite Palette von Technologien ab: Energieerzeugung (darunter sämtliche erneuerbaren Energiequellen), Energieübertragung und -verteilung, Smart Grids & Smart Cities (intelligente Netze und intelligente Städte), Batterien, Haushaltsgeräte, Büro- und medizinische Geräte, alle Arten öffentlicher und privater Transportmittel, Halbleiter, Faseroptik, Nanotechnologie, Multimedia, Informationstechnologie und mehr. Sie befasst sich auch mit Sicherheit, elektromagnetischer Kompatibilität, Performance und Umweltbelangen. www.iec.ch

USB Type-C™ und USB-C™ sind Marken des USB Implementers Forum.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

IEC Medienkontakt
Gabriela Ehrlich, +41-79-600-5672
geh@iec.ch
oder
USB-IF PR
Liz Nardozza, +1-503-619-5224
press@usb.org


Source(s) : USB Implementers Forum