IECW UPNP Routerkonfiguration

22/08/2007 - 22:32 von Dieter Hoffmann | Report spam
Hallo Leute,

eine Verstàndnissfrage an die Fachleute.

Im SBS 2k3 Premium sitzen 2 Nic's. 1 x für LAN und 1 x für Internet.
Die Internetverbindung wird über einen uPNP fàhigen Router hergestellt.
Nach Handbuch sollte doch bei der Konfiguration über den
Verbindungsassistenten dieser externe uPNP Router automatisch konfiguriert
werden können. (Wenn uPNP auf dem Router an ist)
Warum erkennt der Assistent dann bei uns diesen Router nicht???
Hab auch schon andere uPNP Router an die externe Schnittstelle gehàngt,
einfach um auszuschließen das der Router defekt ist. Ebenfalls Fehlanzeige
mit uPNP.

Hab ich da was falsch verstanden?

gruss
dieter hoffmann
 

Lesen sie die antworten

#1 Andy Wendel
23/08/2007 - 11:38 | Warnen spam
Hallo Dieter,

generell würde ich auf uPNP verzichten - es stellt einfach ein Sicherheitsrisiko
dar...

Einfach manuell konfigurieren - und fertig...

Ich mache gerne klicki-bunti - aber uPNP geht mir - gerade auf einem Router
- zu weit.

Gruß aus dem schönen Münster

Andy


Hallo Leute,

eine Verstàndnissfrage an die Fachleute.

Im SBS 2k3 Premium sitzen 2 Nic's. 1 x für LAN und 1 x für Internet.
Die Internetverbindung wird über einen uPNP fàhigen Router
hergestellt.
Nach Handbuch sollte doch bei der Konfiguration über den
Verbindungsassistenten dieser externe uPNP Router automatisch
konfiguriert
werden können. (Wenn uPNP auf dem Router an ist)
Warum erkennt der Assistent dann bei uns diesen Router nicht???
Hab auch schon andere uPNP Router an die externe Schnittstelle
gehàngt,
einfach um auszuschließen das der Router defekt ist. Ebenfalls
Fehlanzeige
mit uPNP.
Hab ich da was falsch verstanden?

gruss
dieter hoffman

Ähnliche fragen