IEEE488 Kabel von HP

29/04/2008 - 18:19 von Udo Piechottka | Report spam
Hallo zusammen,

habe grade ein 4m IEC-Bus-Kabel ersteigert, angeblich vom
Originalhersteller.

Ich kenne diese Kabel nur mit entsprechendem Kabelaufdruck und dem
Herstellerlogo auf dem Stecker.

Das betreffende Kabel hat leider eine Taiwan/China-Kennung auf der
Schlauchleitung und kein Logo, weder auf den Steckern, noch auf der
Verpackung.

Kenne ich von dieser Fa. eigentlich so nicht.

Hier zB. wird auch so eines angeboten:

http://cgi.ebay.de/HP-GPIB-Kabel-2m...0053833576

Was haltet Ihr davon?

Gruss Udo
 

Lesen sie die antworten

#1 Joerg
29/04/2008 - 19:04 | Warnen spam
Udo Piechottka wrote:

Hallo zusammen,

habe grade ein 4m IEC-Bus-Kabel ersteigert, angeblich vom
Originalhersteller.

Ich kenne diese Kabel nur mit entsprechendem Kabelaufdruck und dem
Herstellerlogo auf dem Stecker.

Das betreffende Kabel hat leider eine Taiwan/China-Kennung auf der
Schlauchleitung und kein Logo, weder auf den Steckern, noch auf der
Verpackung.

Kenne ich von dieser Fa. eigentlich so nicht.

Hier zB. wird auch so eines angeboten:

http://cgi.ebay.de/HP-GPIB-Kabel-2m...0053833576




Das ist HPIB, nicht IEC-625. Vielleicht laesst HP so etwas auch in China
fertigen. Es gab sie schon immer aus Asien, ich hatte zum Beispiel
solche Kabel aus Taiwan. Teuer waren sie stets, wenn auch nicht ganz so
happig wie von HP.

Soweit ich mich erinnere war IEC-625 eine Eigenbroetelei eines kleinen
Konsortiums, im Prinzip HPIB, aber die mussten unbedingt dazu
inkomptible D-Sub dranfriemeln. Das machte keinen Sinn und der IEC-625
verpuffte erwartungsgemaess.


Was haltet Ihr davon?




Wenn's billig ist ...

Ich mag HPIB ueberhaupt nicht, diese elenden Gartenschlaeuche. Erst
recht nicht, seit mir mal eines abgeflutscht ist und eine halbvolle
Kaffeetasse vom Tisch fegte.

Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

"gmail" domain blocked because of excessive spam.
Use another domain or send PM.

Ähnliche fragen