IfMissing bei Optionalen Variablen

25/09/2008 - 09:17 von Patrick Pohlmann | Report spam
Hallo Zusammen,

ich habe eine Funktion der ich auch optionale Variablen übergeben möchte:

Function fct_meineFunktion (strVar1 as String, Optional strVar2 as String)

nun möchte ich herausfinden, ob die Variable gefüllt wurde oder nicht:

If isMissing(Var2) then

Das klappt aber nicht. Ich rufe die Funktion wie folgt auf:

fct_meineFunktion "123"

lasse also den optionalen Wert komplett weg. Es kommt aber in der Funktion
für Var2 = "" an. Was wohl bedeutet, dass die Variable eben nicht MIssing
ist.

In der OH wird das aber so erklàrt. Mache ich was falsch? Ich könnte
natürlich jetzt

If Var2 = "" then

nutzen, aber würde schon gerne wissen, wieso es nicht so geht wie in der OH
beschrieben.

Danke für Eure Hilfe.

Grüße

Patrick!
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Vogt
25/09/2008 - 09:38 | Warnen spam
Hallo,
das hàngt immer vom Datentyp ab.
ist der optionale Parameter eine Zahl, kann gegen 0 geprüft werden.
Bei Strings dann gegen "" prüfen.
Ich mache zusàtzlich eine Prüfung auf die Lànge der Variablen.

Gruß Andreas

-
www.accessblog.de

Ähnliche fragen