Ihr könnt einem normalen Menschen den Schwachsinn, den sich der Antoon aus Arnhem ausgedacht hat nicht verklickern (Lorentztransformation)

01/04/2015 - 00:36 von The Cylon | Report spam
"Ein Beobachter, der eine (relativ zu ihm nicht bewegte) Ladung beobachtet, wird ein elektrisches Feld messen, jedoch aufgrund des fehlenden Stromflusses kein magnetisches Feld."



Na, klingelt's ?

Die Lorentztransformation ist falsch !

Als bester Physiker in dieser Gruppe muß ich meine veràchtliche Haltung natürlich auch begründen :

100 mal schrieb ich hier daß der klassische Abstands-Begriff nicht mehr zu halten ist.

Der "Beobachter" hat also keinen Abstand zum Elektron.
 

Lesen sie die antworten

#1 Leo Baumann
01/04/2015 - 03:48 | Warnen spam
Am 01.04.2015 um 00:36 schrieb The Cylon:
"Ein Beobachter, der eine (relativ zu ihm nicht bewegte) Ladung beobachtet, wird ein elektrisches Feld messen, jedoch aufgrund des fehlenden Stromflusses kein magnetisches Feld."



Na, klingelt's ?

Die Lorentztransformation ist falsch !

Als bester Physiker in dieser Gruppe muß ich meine veràchtliche Haltung natürlich auch begründen :

100 mal schrieb ich hier daß der klassische Abstands-Begriff nicht mehr zu halten ist.

Der "Beobachter" hat also keinen Abstand zum Elektron.




Es handelt sich dabei um einen relativistischen Effekt der auch bei v<<c
auftritt. Also ist die Lorentztransformation richtig.

Ähnliche fragen