iLife 08: Diashows in iMovie OK, nach Brennen mit iDVD ruckeln sie

24/06/2009 - 07:53 von Ralf Wenzel | Report spam
Moin moin,

ich habe ein schwarzes Macbook und folgenden Effekt:

Ich erzeuge Diashows aus iPhoto-Fotos in iMovie mit teils flotten Ken-
Burns-Effekten. In iMovie (und auf dem iPhone) sehen die ganz toll
aus, auch wenn ich die per Quicktime abspiele.

Brenne ich das Geraffel mit iDVD auf eine DVD, ruckelt das wie Hölle,
selbst der Abspann. Egal ob in meinem Rechner, in einem anderen
Rechner oder einem DVD-Player.

Googlen brachte so tolle Antworten wie "liegt an deinem Rechner,
beende die Programme vorm Abspielen der DVD" oder "liegt am DVD-
Player". Ich sehe aber einen deutlichen Hinweis darauf, dass iDVD beim
Rendern überfordert zu sein scheint.

Kann das wer bestàtigen und hat vielleicht sogar eine Lösung für das
Problem?

Danke


Ralf
 

Lesen sie die antworten

#1 C.P. Kurz
24/06/2009 - 16:14 | Warnen spam
Ralf Wenzel schrieb:

Googlen brachte so tolle Antworten wie "liegt an deinem Rechner,
beende die Programme vorm Abspielen der DVD" oder "liegt am DVD-
Player". Ich sehe aber einen deutlichen Hinweis darauf, dass iDVD beim
Rendern überfordert zu sein scheint.



Kopier den Inhalt der DVD mal auf die Platte und schau ihn dir mal über
den Apple DVD-Player an. Gründe für sowas kann es einige geben. Dass
'iDVD beim Rendern überfordert ist' dürfte zu den eher
unwahrscheinlichen gehören.


Solche innerhalb von iPhoto darstellungsoptimierten Bildeffekte auf ein
PAL/halbbildbasierendes System zu übertragen ist oft nicht so ganz
einfach und geht in vielen Fàllen nur mit Kompromissen, auf jeden Fall
aber nur mit etwas KnowHow-Erarbeitung. Ein DVD-Player ist kein MacBook.

- Carsten

Ähnliche fragen