Illustrator ohne Abo?

01/12/2014 - 14:10 von Timo Pau | Report spam
Hallo,

eines meiner Hauptprogramme ist Illustrator CS3 (Version 13). Das làuft
hier seit 2007 problemlos auch noch unter Mavericks. Manchmal treffe
ich auf neuere Illustrator-Dateien, die mein alter nicht mehr öffnen
kann. Was mich vom Update abschreckt ist das Abo-Modell. Bislang
behelfe ich mir in den seltenen inkompatiblen Fàllen, daß ich den
Auftraggeber bitte, mir die Dateien als EPS oder SVG oder abgespeichert
in einer àlteren Illustrator-Version zuzusenden. Das Abo kann man wohl
nur umgehen, indem man illegal wird? Das möchte ich vermeiden, so dass
ich wohl erstmal weiter mit CS3 fahre.

(Programme wie Inkscape sind natürlich keine Alternative, zumal
Inkscape mit AI-Dateien und mit EPS/Postscript nichts anfangen kann und
auf X11 làuft.)

TimoPau
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Kaiser
01/12/2014 - 15:00 | Warnen spam
Timo Pau schrieb in <news:m5hpc3$bg8$
Das Abo kann man wohl nur umgehen, indem man illegal wird?



Nö, man kann auch einfach aufhören, Illustrator zu nutzen. Klappt
angeblich auch.

Das möchte ich vermeiden, so dass ich wohl erstmal weiter mit CS3
fahre.



Auf eBay kann man wohl noch die CS6 kaufen. Dann hat man das
Kompatibilitàtsproblem halt nach hinten geschoben.

Da wir inzwischen sowas wie VMs am Mac einfach so nutzen können, kann
man das Problem auch analog wie mit Freehand lösen (das ja manche Leute
in aktuellen OS X Versionen innerhalb einer 10.6 VM betreiben, weil die
noch Rosetta und damit PPC kann [1])

Gruss,

Thomas

[1] http://www.macuser.de/forum/thema/6...it-Rosetta

Ähnliche fragen