Im All gibt es mehr Braune Zwerge als bekannt

08/05/2016 - 08:24 von Fritz | Report spam
Braune Zwerge oder noch kleinere Objekte als ein Teil der dunklen Materie?

An die Hobby Astronomen, welche Chancen seht ihr solche Objekte mit
euren Fernrohren entdecken zu können?

<http://www.heise.de/newsticker/meld...6.html>
»Braune Zwerge sind gescheiterte Sterne und nur schwer zu entdecken –
denn sie leuchten nicht hell. Forscher glauben nun, dass es viel mehr
von diesen Himmelskörpern gibt als bislang angenommen.
In der Milchstraße muss es einer neuen Untersuchung zufolge viel mehr
gescheiterte Sterne geben als bislang bekannt. Das schließen
Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Astrophysik in Potsdam (AIP)
aus der Verteilung der bereits entdeckten sogenannten Braunen Zwerge in
der Umgebung unseres Sonnensystems.«

»Noch viel zu entdecken
Die AIP-Forscher gehen davon aus, dass in dem nahezu leeren Teil ihrer
Projektion noch zahlreiche unentdeckte Braune Zwerge hausen.
Hochgerechnet würde das bedeuten, dass in unserer kosmischen Umgebung
auf vier Sterne ein Brauner Zwerg kommt. "Bislang ist die Forschung
davon ausgegangen, dass auf sechs Sterne in der Sonnenumgebung ein
Brauner Zwerg kommt", erlàuterte Bihain der dpa. Damit würde die
Entstehung neuer Sterne deutlich öfter fehlschlagen als bislang angenommen.
Darüber hinaus sind möglicherweise nicht nur Braune Zwerge bislang der
Entdeckung entgangen. "Es ist durchaus wahrscheinlich, dass sich neben
normalen Braunen Zwergen auch weitere Objekte mit noch geringerer,
planetarer Masse in den Beobachtungsdaten verstecken", erlàutert Scholz.
"Es lohnt sich also definitiv, die vorhandenen und zukünftigen Daten
noch einmal neu zu durchforsten."«

Die fehlenden Braunen Zwerge
<http://www.aip.de/de/aktuelles/pres...dwarfs>

A non-uniform distribution of the nearest brown dwarfs
<http://www.aanda.org/articles/aa/ab...5.html>

Fritz
„Die Welt ist groß genug für die Bedürfnisse aller, aber zu klein für
die Gier Einzelner“ - Mahatma Gandhi
 

Lesen sie die antworten

#1 noebbes
08/05/2016 - 10:17 | Warnen spam
Am 08.05.2016 08:24, schrieb Fritz:
Braune Zwerge oder noch kleinere Objekte als ein Teil der dunklen Materie?

An die Hobby Astronomen, welche Chancen seht ihr solche Objekte mit
euren Fernrohren entdecken zu können?




Um Braune Zwerge zu finden braucht man doch kein Teleskop, ein Blick in
die Nachbarschaft genügt. Laufen doch genug hier rum.

Noebbes

Ähnliche fragen