Im Internet neues schweres Boson gefunden

04/07/2012 - 11:05 von Carla Schneider | Report spam
http://online.wsj.com/article/SB100...19860.html

In den deutschsprachigen News wird vom Gottesteilchen geschwafelt:

Am Tag zurvor war dem Kernforschungszentrum ein Patzer unterlaufen.
Versehentlich stellte das Forschungszentrum am Dienstag für kurze Zeit ein
Video ins Internet, in dem die Beobachtung eines neuen Teilchens ?
mutmaßlich des sogenannten "Gottesteilchens" ? bestàtigt wird. "Wir haben
ein neues Teilchen beobachtet", sagt Cern-Sprecher Joe Incandela in dem
Video, das die US-Zeitschrift "Science News" zuerst entdeckte.

Obwohl es sich inzwischen in einen passwortgeschützten Teil der Cern-Website
befindet, verbreitete sich das Video schnell im Internet. Eine
Cern-Sprecherin sagte "Science News", der Clip sei einer von mehreren
Videos, die bezüglich der Stellungnahme zum Higgs-Boson mit verschiedenen
Szenarien aufgenommen worden seien. Er hàtte eigentlich nicht ins Internet
gestellt werden sollen. Selbst die Pressestelle des Forschungszentrums wisse
noch nicht, was die Wissenschaftler am Mittwochvormittag zum Higgs-Boson
bekanntgeben wollen.
 

Lesen sie die antworten

#1 Matthias Rosenkranz
04/07/2012 - 11:22 | Warnen spam
Am 04.07.2012 11:05, schrieb Carla Schneider:

Obwohl es sich inzwischen in einen passwortgeschützten Teil der Cern-Website
befindet, verbreitete sich das Video schnell im Internet.


[snip]
Er hàtte eigentlich nicht ins Internet gestellt werden sollen.



Arbeiten die am CERN jetzt auch schon mit 'Guerilla-Marketing'? ;-)

Gruß Matthias

Ähnliche fragen