Im LAN als anderer Nutzer anmelden

28/09/2008 - 18:10 von Markus Meissner | Report spam
Hallo,
ich habe eine kleines LAN mit 2 Windows XP und folgendes Problem:
Wenn ich zum ersten mal mit dem Rechner A auf Freigaben des Rechners B
zugreifen will, kommt ein Anmeldefenster, in das ich dann einen
Benutzernamen eintrage. WENN ich mich nachtràglich aber als ein anderer
Benutzer einloggen will, bekomme ich gar keine Chance dazu, weil nirgend
wo mehr dieses Anmeldefenster kommt. Sobald ich wieder auf Freigaben des
Rechner B zugreife, loggt sich der Rechner scheinbar automatisch mit
meinen ganz am Anfang eingegebenen Daten ein. Ich will aber gefragt werden!

Hoffentlich habe ich mich verstàndlich ausgedrückt,
Grüsse!
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
28/09/2008 - 20:00 | Warnen spam
Markus Meissner schrieb:

Hallo Markus,

ich habe eine kleines LAN mit 2 Windows XP und folgendes Problem:
Wenn ich zum ersten mal mit dem Rechner A auf Freigaben des Rechners B
zugreifen will, kommt ein Anmeldefenster, in das ich dann einen
Benutzernamen eintrage. WENN ich mich nachtràglich aber als ein
anderer Benutzer einloggen will, bekomme ich gar keine Chance dazu,
weil nirgend wo mehr dieses Anmeldefenster kommt. Sobald ich wieder
auf Freigaben des Rechner B zugreife, loggt sich der Rechner
scheinbar automatisch mit meinen ganz am Anfang eingegebenen Daten
ein. Ich will aber gefragt werden!



Systemsteuerung, Benutzerkonten, Dein Benutzer, oben links: Eigene
Netzkennwörter verwalten, lösche den evt. vorhandenen Eintrag.
Innerhalb "einer Sitzung" ist die Anmeldung immer automatisch.

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen