Im Schwarzen Loch gibt es keine Zeit

30/03/2013 - 10:18 von D Orbital | Report spam
Das Ende der Zeit ist erreicht.

Sagittarius A* ist ein supermassereiches Schwarzes Loch im Zentrum der Milchstraße. Seit 1992 wird seine Umgebung vor allem im infraroten Bereich von einem Team von Astronomen untersucht. Dabei wurden die Umlaufbahnen und die Geschwindigkeiten von 28 Sternen vermessen. Eingesetzt wurden Nah-Infrarot-Kameras mit adaptiver Optik beim Very Large Telescope in Cerro Paranal in Chile, der bildgebende Spektrograph Sinfoni, die Speckle-Abbildungskamera SHARP I und andere Instrumente der europàischen Südsternwarte. Außerdem wurden Beobachtungen des Keck-Teleskops auf Hawaiʻi, des New Technology Teleskops sowie Aufnahmen des Hubble-Teleskops ausgewertet.

Die Untersuchungen zeigten, dass die zentrale Masse nur durch ein Schwarzes Loch erklàrt werden kann und dass circa 95 % der gesamten Masse im beobachteten Sektor sich in diesem Schwarzen Loch befinden muss. Die Vermessung der Infrarot- und Röntgenemission in der Akkretionszone deutet darauf hin, dass das Schwarze Loch ziemlich stark rotiert.
 

Lesen sie die antworten

#1 .... ....
25/05/2013 - 07:44 | Warnen spam
D Orbital wrote in
news::

Das Ende der Zeit ist erreicht.



Das Ende deiner Zeit.

Ähnliche fragen