" Im Sturz durch Raum und Zeit Richtung Unendlichkeit " - d'kleine Nena steigt aus verzweifeltem Liebeskummer gleich in die Kosmologie ein

13/02/2014 - 08:58 von Imperatore | Report spam
Im Sturz durch Raum und Zeit Richtung Unendlichkeit
fliegen Motten in das Licht genau wie du und ich
irgendwie fàngt irgendwann irgendwo die Zukunft an
Ich warte nicht mehr lang
Liebe wird aus Mut gemacht denk nicht lange nach
wir fahrn auf Feuerràdern Richtung Zukunft durch die Nacht
Gib mir die Hand ich bau dir ein Schloß aus Sand
irgendwie irgendwo irgendwann
die Zeit ist reif für ein bißchen Zàrtlichkeit
irgendwie irgendwo irgendwann
Im Sturz durch Zeit und Raum erwacht aus einem Traum
nur ein kurzer Augenblick dann kehrt die Nacht zurück
irgendwie fàngt irgendwann irgendwo die Zukunft an
ich warte nicht mehr lang
Liebe wird aus Mut gemacht denk nicht lange nach
wir fahrn auf Feuerràdern Richtung Zukunft durch die Nacht
Gib mir die Hand ich bau dir ein Schloß aus Sand
irgendwie irgendwo irgendwann
die Zeit ist reif für ein bißchen Zàrtlichkeit
irgendwie irgendwo irgendwann
Gib mir die Hand ich bau dir ein Schloß aus Sand
irgendwie irgendwo irgendwann
die Zeit ist reif für ein bißchen Zàrtlichkeit
irgendwie irgendwo irgendwann
Gib mir die Hand ich bau dir ein Schloß aus Sand
irgendwie irgendwo irgendwann
die Zeit ist reif für ein bißchen Zàrtlichkeit
irgendwie irgendwo irgendwann
Irgendwie irgendwo irgendwann - irgendwie irgendwo irgendwann
Irgendwie irgendwo irgendwann
 

Lesen sie die antworten

#1 allwurm
20/02/2014 - 14:07 | Warnen spam
Imperatore schrieb und 13/02/2014 08:58 :
Im Sturz durch Raum und Zeit Richtung Unendlichkeit
fliegen Motten in das Licht genau wie du und ich
irgendwie fàngt irgendwann irgendwo die Zukunft an
Ich warte nicht mehr lang
Liebe wird aus Mut gemacht denk nicht lange nach
wir fahrn auf Feuerràdern Richtung Zukunft durch die Nacht
Gib mir die Hand ich bau dir ein Schloß aus Sand
irgendwie irgendwo irgendwann
die Zeit ist reif für ein bißchen Zàrtlichkeit
irgendwie irgendwo irgendwann
Im Sturz durch Zeit und Raum erwacht aus einem Traum
nur ein kurzer Augenblick dann kehrt die Nacht zurück
irgendwie fàngt irgendwann irgendwo die Zukunft an
ich warte nicht mehr lang
Liebe wird aus Mut gemacht denk nicht lange nach
wir fahrn auf Feuerràdern Richtung Zukunft durch die Nacht
Gib mir die Hand ich bau dir ein Schloß aus Sand
irgendwie irgendwo irgendwann
die Zeit ist reif für ein bißchen Zàrtlichkeit
irgendwie irgendwo irgendwann
Gib mir die Hand ich bau dir ein Schloß aus Sand
irgendwie irgendwo irgendwann
die Zeit ist reif für ein bißchen Zàrtlichkeit
irgendwie irgendwo irgendwann
Gib mir die Hand ich bau dir ein Schloß aus Sand
irgendwie irgendwo irgendwann
die Zeit ist reif für ein bißchen Zàrtlichkeit
irgendwie irgendwo irgendwann
Irgendwie irgendwo irgendwann - irgendwie irgendwo irgendwann
Irgendwie irgendwo irgendwann


Nun, die Vorstellung vom Sturz durch Raum und Zeit erinnert mich an relativistische Effekte bei Lichtgeschwindigkeit und ohne Bremsraketen. Da stürzt man schon in einem kurzen Augenblick durchs ganze Weltall und auch durch die Zeit weil am Ende des Augenblicks Milliarden Jahre vergangen sind. Das ist schon eine Art Unendlichkeit auch wenn man sie nicht bewusst erlebt. Die optischen Effekte der Geschwindigkeit sind ebenso spektakulär, auf Feuerrädern durch die Nacht ist da noch ein harmloser Vergleich. Und die Frage aller Fragen: Wo und wann würde so eine Reise eigentlich enden? Gäbe es an dem Ort noch eine Zeit oder zu der Zeit noch einen Raum? Ich denke Nena ist da schon von einem Experten beraten worden.

Ähnliche fragen