iMac geht nicht beim ersten Mal in den Ruheszustand

25/06/2011 - 20:37 von Georg Allmacher | Report spam
Hallo Newsgroup!

Hier sind 2 iMacs, am gleichen Tag gekauft, early 2010, mit so gut wie
gleicher Softwareausstattung (1 hat VM Ware Fusion, 2 hat Parallels
als VM), einziger Hardwareunterschied sind die DVD-Laufwerke (1 hat
Pioneer, 2 LG). Beide haben USB-HDD für Timemaschine.

Das Problem: iMac 1 geht bei der Tastenkombi "cmd+alt+Auswurftaste" in
den Ruhezustand. iMac 2 auch, aber wacht 5 Sekunden spàter wieder auf.
Wieder Tastenkombi wie oben gedrückt > iMac schlàft ein. Meist
jedenfalls, manchmal auch erst beim 3. Versuch.

Nicht eben DIE Katastrophe, aber doch làstig. Weiß wer, wo man da
ansetzt nachzuschauen, woran es liegen könnte?

besten Dank
Georg
 

Lesen sie die antworten

#1 spam.astacus
25/06/2011 - 22:06 | Warnen spam
Georg Allmacher wrote:

Nicht eben DIE Katastrophe, aber doch làstig. Weiß wer, wo man da
ansetzt nachzuschauen, woran es liegen könnte?



TM unterschiedlich konfiguriert?
Daniel

"Man sollte schon bis zum Wahltag glaubwürdig bleiben."

Stefan Mappus

Ähnliche fragen