iMac => MacBook Pro mit Bootcamp

17/07/2012 - 22:46 von fvosberg | Report spam
Moin.

Wie kann ich einen iMac Core2Duo mit Bootcamp-Partition 1:1 auf ein
MacBook Pro i5 migrieren? Der iMac làuft unter MacOS X 10.6.8, das
MacBook Pro unter 10.7.4.

Ein Firewire 400/800-Adapter steht nicht zur Verfügung, und ob 400 GB
über WLAN eine gute Idee sind, wage ich auch zu beweifeln. Also bleibt
wohl nur 'ne direkte Ethernetverbindung.

Oder?

Gruß. Friedrich
Kinderlàrm ist Zukunftsmusik.

vatolin (at) me (dot) com
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian D
18/07/2012 - 08:46 | Warnen spam
On 2012-07-17 20:46:19 +0000, Friedrich Vosberg said:

Wie kann ich einen iMac Core2Duo mit Bootcamp-Partition 1:1 auf ein
MacBook Pro i5 migrieren?



Migrieren und 1:1? Worum geht es Dir? Das Gesamtsystem, die Daten, die
Daten, Programme und Einstellungen?

Der iMac làuft unter MacOS X 10.6.8, das
MacBook Pro unter 10.7.4.



Stellt sich die Frage, was das fuer ein MBP ist. Ist es ein MBP 2011
oder 2012, dann laeuft SL nicht mehr drauf und die Fragen oben haben
sich eh eruebrigt.
Ist es ein MBP 2010, dann kannst Du einfach die Festplatte klonen
(mittels dd). Ist es neuer, dann nimm den Migrationsassistenten und…

Ein Firewire 400/800-Adapter steht nicht zur Verfügung,



wieso Adapter? Jedes i5 MBP hat Firewire 800 und alle iMacs aus 2009
ebenso. Einfach Firewire-Kabel (9-polig) dran und den Target-Modus
benutzen. Einfacher geht es wohl nicht.

und ob 400 GB
über WLAN eine gute Idee sind, wage ich auch zu beweifeln.



nicht wirklich…

Also bleibt
wohl nur 'ne direkte Ethernetverbindung.



im Fall der Faelle, falls die MBP Festplatte => Festplatte iMac, dann
clonezilla.

mit freundlichen Grüßen/with kind regards

Christian Dürrhauer

Ähnliche fragen