Forums Neueste Beiträge
 

iMac: Probleme mit Ruhezustand

06/07/2009 - 11:42 von jh.usenet | Report spam
Hallo,

bei meinem iMac8,1 (10.5.7) gibt es Probleme mit dem Ruhezustand:

a. er geht leider nicht mehr automatisch in den Ruhezustand, und
b. wenn ich ihn über den entsprechenden Menübefehl schlafen lege, geht
er zwar schlafen, wacht aber unmittelbar danach wieder auf. Es macht
kurz "puhhh", die Lüfter laufen kurz an, und dann ist er wieder wach.

Ich habe schon alle Kabel abgezogen (außer Tastatur) und es auch mit
sicherem Systemstart getestet, auch da wacht er sofort wieder auf wenn
ich ihn per Befehl schlafen lege.

Die Konsole zeigt z.B. folgende Eintràge:

06.07.09 09:54:04 kernel System Sleep
06.07.09 09:54:07 kernel Wake reason = UHC4
06.07.09 09:54:07 kernel System Wake
06.07.09 09:54:07 kernel Previous Sleep Cause: 5
06.07.09 09:54:07 kernel USB (UHCI):Port 1 on bus 0x1a has remote wakeup
from some device

Warum geht er nicht automatisch in den Ruhezustand und wer weckt denn da
den Mac gleich wieder auf?

Gruß,

Jochen

Bei PM Betreff mit "dcsm:" beginnen, alles andere
wird automatisch gelöscht!
 

Lesen sie die antworten

#1 schlu-do
06/07/2009 - 13:03 | Warnen spam
Jochen Harnatt schrieb:

a. er geht leider nicht mehr automatisch in den Ruhezustand, und
b. wenn ich ihn über den entsprechenden Menübefehl schlafen lege, geht
er zwar schlafen, wacht aber unmittelbar danach wieder auf. Es macht
kurz "puhhh", die Lüfter laufen kurz an, und dann ist er wieder wach.



Hmm - das kann eine Menge Ursachen haben, Usenet und Webforen sind voll
davon :-(.

Ich habe schon alle Kabel abgezogen (außer Tastatur) und es auch mit
sicherem Systemstart getestet, auch da wacht er sofort wieder auf wenn
ich ihn per Befehl schlafen lege.

Die Konsole zeigt z.B. folgende Eintràge:

06.07.09 09:54:04 kernel System Sleep
06.07.09 09:54:07 kernel Wake reason = UHC4
06.07.09 09:54:07 kernel System Wake
06.07.09 09:54:07 kernel Previous Sleep Cause: 5
06.07.09 09:54:07 kernel USB (UHCI):Port 1 on bus 0x1a has remote wakeup
from some device



Da steht, dass ein USB-Geràt das Aufwachen eingeleitet hat - was hàngt
denn an "Port 1 on bus 0x1a"? Und/oder hast du in letzter Zeit irgendwas
installiert, was dafür verantwortlich sein könnte[0]?


Gruß,

Dominik.


[0] Hier macht jemand z.B. 'Marco Polo' dafür verantwortlich:
<http://groups.google.com/group/marc...d/thread/f
83cb5d0e41a0041>

Ähnliche fragen