Forums Neueste Beiträge
 

iMac tot nach Win-Installations-Versuch

21/07/2008 - 13:59 von Martin Trautmann | Report spam
Hallo,

ein Freund hat versucht, auf seinem aktuellen iMac (24", Februar 2008)
die Parallelinstallation von Windows vorzunehmen.

Irgendwas ging bei der Installation schief - schwarzer Bildschirm,
blinkender Cursor.

Seitdem ist der Rechner tot. Er reagiert gerade noch auf ein Zap PRAM,
nicht aber auf Neustart-Versuche mit eingelegter System-DVD, von
externem Fire-Laufwerk oder sonstiges. Bildschirm bleibt grau...

Die typischen Tastatur-Shortcuts hat er durch. Woran kann es liegen, wie
kann man es retten?

Schoenen Gruss
Martin
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert Schaffner
21/07/2008 - 14:28 | Warnen spam
Martin Trautmann schrieb:

ein Freund hat versucht, auf seinem aktuellen iMac (24", Februar 2008)
die Parallelinstallation von Windows vorzunehmen.



Windows ist immer wieder Scheiße :)

http://support.apple.com/kb/HT1543?...cale=de_DE
http://support.apple.com/kb/HT1379?...cale=de_DE

Irgendwas ging bei der Installation schief - schwarzer Bildschirm,
blinkender Cursor.



Vermutlich ist zusàtzlich noch das Bootvolume beschàdigt.


Gruß, Robert
-= DOIT-Hardware FAQs =-
___________________________________
Apple Macintosh Hardware FAQs
<http://www.doitarchive.de>

Ähnliche fragen