Image preparieren / SID ändern

13/02/2008 - 09:28 von Michael Student | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe eine weitere Frage zum Thema Virtualisierung und hoffe auf eure
Hilfe.

muss bei der Erstellung eines durchgepatchten Grundimages (Server 2003) noch
etwas bedacht
/ veràndert werden außer zum Abschluß Sysprep auszuführen? Muss in einer
virtuellen Umgebung evtl. zwingend ein bestimmter Parameter in Sysprep
gesetzt werden?

Durch Sysprep sollte doch für jeden weiteren Server, den man anhand dieses
Images erstellt, automatisch eine neue SID erstellen, oder?

Wird beim Starten des neuenServers auch automatisch eine neue
virtuelle MAC- Adresse generiert?

Bei so einem Grundimage ist doch dann auch egal, auf welcher Hardware ich es
erstelle, oder? Ich kann das Grundimage auf einem Testserver in Ruhe
installieren und konfigurieren und spàter mal auf eine wesentlich stàrkere
Produktivmaschine schieben, auf der ebenfalls ein VirtualServer / VMWare
Server installiert ist... die verànderten Hardwareressourcen werden doch
ggf. in der Konfigseite veràndert (mehr RAM, 2. CPU...). die "neue"
Netzwerkkarte,
das CD- Laufwerk und so sollte er automatisch neu erkennen, oder habe ich
das falsch gelesen?

Wie erstellt ihr denn die Grundimages eurer Server (sollte ich einen Fehler
gemacht haben)?

Vielen Dank

Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Forster [MVP]
13/02/2008 - 10:40 | Warnen spam
Howdie,
"Michael Student" schrieb:
Wie erstellt ihr denn die Grundimages eurer Server (sollte ich einen
Fehler gemacht haben)?



Ich kann alles was du geschrieben hast nur bestàtigen. Ist so alles korrekt
wie du es dir bis jetzt gedacht hast. Selbst bei der Übernahme auf eine neue
Hardware sollte das kein Problem darstellen, da die virtuelle Hardware ja
immer (bis auf den Prozessor) gleich bleibt.

Peter, der virtuelle Serverdoktor mit Gruß aus Enns/Österreich
MVP Virtual Machine
Blog: http://blogs.technet.com/austria

Ähnliche fragen