IMAP- Verbindung, lokale Kopien löschen

20/12/2007 - 10:00 von Armin Wolf | Report spam
Situation:

Die Mails werden zentral auf dem Server gespeichert, und per IMAP
http://de.wikipedia.org/wiki/Intern...s_Protocol soll
der Zugriff erfolgen (XP- Stationen).

Die Einrichtung ist kein Problem, und alle Konten sind mit einem Kenn-
wort gesichert. Alles funktioniert perfekt, wie "im Handbuch beschrieben".

Leider unterstützt Outlook & OE den "Disconnected- Mode", so daß
es möglich ist, beim Start von OE nach dem Wegklicken aller Anmel-
dungsfenstern unautorisiert die Kopien der mails auf der lokalen Platte
einzusehen. D.h. wenn der Chef mittags sein OE geschlossen hat, und
sich vom Novell- Server ausgeloggt hat kann jeder, der das OE wieder
öffnet, sofort die vertrauliche Korrespondenz einsehen, ohne das Kenn-
wort vom Chef zu kennen.

Mit dem Befehl: Optionen / Wartung /jetzt bereinigen / Zurücksetzen
lassen sich diese Kopien manuell entsorgen.

Gibt es eine Möglichkeit, dieses zu automatisieren bzw. eine Ablage der
Mails auf der lokalen Platte zu verhindern?

Eine Domàne soll in diesem Zusammenhang _nicht_ eingerichtet werden,
auch ist _nicht_ vorgesehen, für jeden möglichen Benutzer auf jedem
PC ein Windows- Benutzerkonto anzulegen. Auf dem PC sollen keine
vertrtaulichen Daten für einen Nichtfachmann sichtbar sein.

Es soll daher verhindert werden, daß ein Benutzer im OE die Daten der
vorherigen "Identitàt" einsehen kann, bevor er seine eigene Identitàt aktiviert
hat, und sich dort anmelden konnte.

Gibt es überhaupt geeignete Clients vom Microsoft , oder sollte nach
Alternativen gesucht werden?
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralph Briel
20/12/2007 - 21:27 | Warnen spam
"Armin Wolf" schrieb:

Eine Domàne soll in diesem Zusammenhang _nicht_ eingerichtet werden,
auch ist _nicht_ vorgesehen, für jeden möglichen Benutzer auf jedem
PC ein Windows- Benutzerkonto anzulegen. Auf dem PC sollen keine
vertrtaulichen Daten für einen Nichtfachmann sichtbar sein.

sollte nach Alternativen gesucht werden?



Ja. Bei dieser abstrusen(?!) Vorgehensweise bleibt Dir eigentlich nichts
anderes übrig; OE-Identitàten stellen auch keine Lösung dar.


Gruß
Ralph

Ähnliche fragen