immer wieder Startproblem

18/05/2008 - 08:51 von Andreas Riis | Report spam
hallo NG,
ein Bekannter hat ein kleines Problem, bei dem ich mir erst mal ein wenig
"den Kopf kratze":
Wenn er seinen PC (XP home) einschaltet, kommt der normale POST auch mit
"einmal Piepser", aber es tut sich nix. Das BS wird offenbar nicht
gestartet. Bis auf einen blinkenden Cursor (Unterstrich) oben links in der
Ecke bleibt der Bildschirm schwarz. Ein Drücken auf die Reset-Taste leitet
dann einen Warmstart ein, und der bringt die Kiste plötzlich völlig normal
hoch. Und das passiert nicht nur gelegentlich, sondern immer.
Fehlermeldungen gibt es nicht. Ein besonderer Anlass (z.B. Installation
neuer Software) ist nicht erkennbar. Hat jemand dieses Phànomen auch schon
mal erlebt und/oder kann mir Tipps zur Beseitigung geben?
Systemwiederherstellung ist natürlich Option, aber der Typ hat eine neue
Software installiert, nachdem (!) der Fehler auftrat. Fragt mich jetzt bitte
nicht warum ... ist wie gesagt nicht meine Kiste. Der Mann will dieses
Programm durch die Systemwiederherstellung nicht wieder verlieren. Meiner
Meinung nach wird er zwar nicht darum herum kommen, aber es könnte ja eine
ganz einfach Lösung geben, und deswegen frage ich erst mal
danke für Eure Vorschlàge
Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Jürgen He
18/05/2008 - 10:48 | Warnen spam
Andreas Riis schrieb:
Wenn er seinen PC (XP home) einschaltet, kommt der normale POST auch
mit "einmal Piepser", aber es tut sich nix. Das BS wird offenbar nicht
gestartet.



Insofern hilft da auch keine maßnahme in Windows (Wiederherstellung,
Reparaturinstallation, etc.). Das Problem dürfte beim Board zu suchen
sein.

Gruß, Jürgen

Ähnliche fragen