Immernoch: Script nur 1x per User ausführen

31/10/2008 - 19:13 von Bernd Hohmann | Report spam
(Ubuntu 8.04)

Ich habe immer noch das Problem, dass ich beim anmelden (egal ob
Terminal oder X11) ein Script nur 1x per User ausführen möchte (mounten
von Netzwerken unterhalb von $HOME)

Nun bin ich auf die chlorreiche Idee gekommen, mich in .profile
einzuklinken, per "who -m" meinen eigenen User (bernd) herauszufinden um
dann eine /var/lock/binschonda.bernd anzulegen.

Mit etwas erschrecken hab ich aber festgestellt, dass ich in der
.profile aber nicht über "who" meinen eigenen User feststellen kann -
aber $HOME scheint zu existieren.

Ehe ich jetzt anfange $HOME zu zerlegen: warum zeigt mir "who -m" keinen
User an dieser Stelle? Eingeloggt bin ich ja schon an dieser Stelle,
sonst würde die .profile nicht durchlaufen werden.

Bernd

Well, there's egg and bacon; egg sausage and bacon; egg and
nospam@spamonly.de ; egg bacon and spam; egg bacon sausage
and kuckuck@spamonly.net ; spam bacon sausage and spam;spam
egg spam spam bacon and nospam@nixwill.de ; spam sausage
 

Lesen sie die antworten

#1 Hauke Laging
31/10/2008 - 19:52 | Warnen spam
Bernd Hohmann schrieb am Freitag 31 Oktober 2008 19:13:

Ehe ich jetzt anfange $HOME zu zerlegen: warum zeigt mir "who -m"
keinen User an dieser Stelle? Eingeloggt bin ich ja schon an dieser
Stelle, sonst würde die .profile nicht durchlaufen werden.



'ne gute Idee zur Erklàrung habe ich nicht, aber lass doch statt
dessen mal
strace -o nunwissenwirs.txt who -m
laufen.


CU

Hauke
http://www.hauke-laging.de/ideen/
Wie können 59.054.087 Leute nur so dumm sein?

Ähnliche fragen