Forums Neueste Beiträge
 

iMovie 08: warum nur Auflösungen1920x1080 und 960x540?

27/05/2009 - 17:08 von papierkorb | Report spam
Habe iMovie 08 auf meinem Mac und möchte Videos von einer Panasonic
Lumix damit bearbeiten.

Die Videos liegen in 848x480 als MJPEG .MOV Datei vor und lassen sich
problemlos importieren.

Nun ermöglicht iMovie als niedrigste Auflösung in 16:9 die 960x540 - was
ja über der Auflösung der importierten Filme liegt und somit ziemlich
unsinnig ist.

Evtl. tausche ich die Kamera noch um gegen eine, die Videos in 1280x720
filmt. In diesem Fall wàre ja die angebotene 960x540 ideal.

Warum aber gibt es in iMovie 08 beim Import keine niedrigere Auflösung,
wie z.B. die von DVDs?

Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Berger
28/05/2009 - 14:28 | Warnen spam
Am 27.05.2009 17:08 schrieb Andreas Hollmann:
Nun ermöglicht iMovie als niedrigste Auflösung in 16:9 die 960x540



Das dürfte PAL DVD anamorph (704x540 ohne Overscan und gestaucht) aufs
richtige Seitenverhàlnis "gestreched" sein.

Die Videos liegen in 848x480 als MJPEG .MOV Datei vor



Was bietet denn iMovie an, wenn Du NTSC importieren willst, die x480
riechen danach (nach NTSC).

Ähnliche fragen