iMovie: direkter Import von Camcorder bricht nach x Minuten ab

10/07/2008 - 12:26 von H Jochim | Report spam
Hi *,

ich versuche hier gerade via iMovie (6.0.1) Aufnahmen eines Camcorders
(Sony DCR-VX1000E) zu importieren. Und zwar nicht über den Umweg, dass
die Aufnahmen erst in der miniDV-Kassette des Camcorders gespeichert
werden, sondern direkt - also quasi die Live-Aufnahme des Camcorders in
iMovie aufzeichnen.

Leider scheint diese Aufzeichnung nach (pi mal Daume) 3-4 Minuten immer
aus unerfindlichen Gründen abzubrechen. Ich bràuchte jedoch eine
kontinuierliche Aufzeichnung von ca 45-60 Minuten.

Erfolglos versucht hatte ich es mit "DV" und "MPEG-4" als Videoformat
beim Erstellen eines neuen iMovie-Projekts.

Verbunden ist der Camcorder via Firewire (400) mit meinem MacBook (Leopard).

Der Umweg über die miniDV-Kassette (erst dort hin aufnehmen, dass
Abspielend in iMovie importieren) funktioniert natürlich, kostet mich
aber <Aufzeichnungsdauer> Minuten, die ich mir gerne ersparen würde.

Hat jemand eine Idee? Ich hab auch kein Problem irgendeine andere
Software zu verwenden.

Grüsse

HJ
 

Lesen sie die antworten

#1 FrankReutter
10/07/2008 - 13:16 | Warnen spam
H Jochim wrote:

Hi *,



Tach auch

ich versuche hier gerade via iMovie (6.0.1) Aufnahmen eines Camcorders
(Sony DCR-VX1000E) zu importieren.

Leider scheint diese Aufzeichnung nach (pi mal Daume) 3-4 Minuten immer
aus unerfindlichen Gründen abzubrechen.



Kann das sein, dass die Kamera in den Ruhezustand geht, weil nichts
passiert? Probier mal, ale 2 min den Zoom zu bewegen o.Ä. Wenn die
Aufnahme dann kontinuierlich weiterlàuft, langweilt sich einfach dein
Camcorder.

hth
f
...ausserdem halte ich verdunkelte Heckscheiben für antisozial und dumm.

Ähnliche fragen