Import von Excel nach Filemaker, vieeele Leerzeilen

12/02/2010 - 12:59 von Christian Stüben | Report spam
Hallo allerseits,
folgendes Problem ist mir zugetragen worden. Es gibt ein Datenbankprogramm
namens Filemaker, und Filemaker kann direkt Daten aus Exceldateien
importieren. Mache ich selber oft, ohne irgendwelche Probleme.

Ein Bekannter sagte jetzt, daß er bei seinen Importen von Excel nach
Filemaker nach den eigentlichen Daten zusàtzlich noch einige zehntausend
leere Datensàtze importiert bekommt,

Meine Vermutung (ich habe die Dateien leider nicht vorliegen), daß die
zusàtzlichen Leerzeilen in Excel als vorhanden markiert sind.

Meine Frage ist jetzt ... kann man in Excel irgendwo nachsehen, wieviele
Zeilen in einem Arbeitsblatt als vorhanden markiert sind, und wie könnte man
den "Vorhandenmarker" wieder auf die tatsàchlich bestehenden Datensàtze
reduzieren?

Danke im Voraus!

mfg Chris
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Schleif
12/02/2010 - 15:34 | Warnen spam
On 12 Feb., 12:59, Christian Stüben wrote:

[...] kann man in Excel irgendwo nachsehen, wieviele
Zeilen in einem Arbeitsblatt als vorhanden markiert sind



<STRG><SHIFT><ENDE> markiert den benutzten Bereich von der aktuellen
Zelle bis zur "Letzten Zelle". Die letzte Zelle muss nicht unbedingt
belegt sein, denn es ist lediglich der Schnittpunkt der letzten
belegten Spalte und der letzten belegten Zeile.



und wie könnte man
den "Vorhandenmarker" wieder auf die tatsàchlich bestehenden Datensàtze
reduzieren?



Normalerweise wird des benutzte Bereich (spàtestens) durch Speichern,
Beenden und Wieder-Öffnen zurückgesetzt.

Bitte entschuldige die blöde Frage:
Bist Du sicher, dass die Zeilen _wirklick_ leer sind? (Leerzeichen,
Formeln oder Funktionen die einen leeren String zurückgeben)

Peter

Ähnliche fragen