Forums Neueste Beiträge
 

Inbetriebnahme

31/03/2008 - 19:15 von Wolfgang Maron | Report spam
Ich habe gerade eine Netgear WG311T installiert. Wie wird denn da die IP
eingegeben? Geht das überhaupt, wenn noch keine Gegenstelle vorhanden ist?
Beim Scannen zeigt sich nur ein Netz eines Nachbarn. Habe da noch keine
Erfahrung.

Wolfgang
 

Lesen sie die antworten

#1 Bastian Lutz
31/03/2008 - 19:27 | Warnen spam
Hallo Wolfgang!

Wolfgang Maron schrieb:
Ich habe gerade eine Netgear WG311T installiert. Wie wird denn da die IP
eingegeben?



Genauso wie bei allen anderen Netzwerkgeraeten auch. Aber hast du keinen
DHCP-Server im WLAN-Router oder so?

Geht das überhaupt, wenn noch keine Gegenstelle vorhanden ist?



Ja, Stichwort Ad-hoc.

Beim Scannen zeigt sich nur ein Netz eines Nachbarn. Habe da noch keine
Erfahrung.



Dann hast du wohl SSID-Broadcast bei dir am AP/WLAN-Router
ausgeschaltet. Schalte es ein, dann hast du weniger Probleme. Wenn
jemand auch nur ansatzweise clever ist, macht das gross keinen
Unterschied, wenn er Datenpaket mit der SSID abfangen kann, d.h. wenn du
keine oder nur WEP-Verschluesselung hast, ist dein WLAN (praktisch)
offen. Benutze WPA(2) mit einem guten Schluessel.

Bastian Lutz

Wenn jemand irgendwas von Anonymitaet faselt, wenn er oder jemand
anderes (meist Newbies) darauf hingewiesen wurde, dass er einen Realname
verwenden sollte, hat er den Hinweis nicht richtig gelesen.

Ähnliche fragen