Indexbegriffe farbig darstellen

08/12/2012 - 19:54 von HvK | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe zwei Probleme:

1. Alle Indexbegriffe in Word-Dokument farbig darstellen

Ich sitze an einer größeren Arbeit (500 Seiten) mit zahllosen Indexeintràgen, die ich zur Sicherheit kontrollieren muß. Die Indexbegriffe sind nicht immer identisch mit dem zugehörigen Wort.
Bekanntlich lassen sich diese verborgenen Index-Eintràge einblenden, aber sie im laufenden Text am Bildschirm zu lesen, ist anstrengend.
Eine Erleichterung wàre es für mich, wenn die Indexbegriffe andersfarbig, vielleicht auch in anderer Schrifttype (z. B. fett) dargestellt wàren.
Kann mir denn jemand mit einem kleinen Makro weiterhelfen? (Suche Indexfeld, ersetze Schriftfarbe durch o. à. ...)

2. Verborgener normaler ANSI-Text farbig darstellen

Zur Sortierung verwende ich normalen ausgeblendeten Text vor den Absàtzen (z. B. Dezimalzahlen), d. h. ich blende den verborgenen Text ein, lasse den kompletten Textkorpus automatisch sortieren und blende den verborgenen Text wieder aus.
Auch da wàre es schön, wenn sich dieser verborgene Text (leider ziemlich viel, weil die Artikel der, die, das aus der Sortierung herausgenommen werden müssen) deutlich vom eigentlichen Text abheben würde. Das könnte so sein, daß der ausgeblendete Text z. B. in größerer Schrifttype wàre oder fett oder farbig. Auch da würde mir ein Makro, das meine 500 Seiten schnell mal durcharbeitet, sehr geholfen. (Suche Anfang ausgeblendeten Text, markiere bis Ende ausgeblendeten Text, ersetze Schrift z. B. 11 Punkt Times New Roman durch 14 Punkt Arial fett...)

Danke für jeden Hinweis.

HvK
 

Lesen sie die antworten

#1 Lisa Wilke-Thissen
10/12/2012 - 19:42 | Warnen spam
Hallo,

1. Alle Indexbegriffe in Word-Dokument farbig darstellen



a) Strg + H | Erweitern
b) Suchen nach: ^d XE
c) Ersetzen durch: Format | Hervorheben

Alternativ:
a) Strg + H | Registerkarte "Suchen"
b) Suchen nach: ^d XE
c) Suchen in | Hauptdokument

Auf diese Weise werden sàmtliche XE-Felder selektiert, so dass man sie
formatieren kann.

2. Verborgener normaler ANSI-Text farbig darstellen

Siehe oben.

Vorzugsweise würde ich in beiden Fàllen eine Zeichen-Formatvorlage
zuweisen, die sich bei Bedarf wieder àndern làsst. Allerdings kann
"Texthervorhebungsfarbe" nicht in einer Formatvorlage gespeichert
werden, da würde sich eher eine Schattierung eignen.

Viele Grüße
Lisa [MS MVP Word]

Ähnliche fragen