Indisches Unternehmen Allygrow Technologies übernimmt Münchner Firma AE Automotive Elements

03/02/2016 - 12:30 von Business Wire
Indisches Unternehmen Allygrow Technologies übernimmt Münchner Firma AE Automotive Elements

Allygrow Technologies, ein technologieorientiertes Unternehmen mit Schwerpunkt auf Core-Engineering von Planungs-, Entwicklungs- und Industrialisierungs-Leistungen für die Branchen Automobil, Luft- und Raumfahrt, Embedded Software, Medizintechnik und Schwerindustrie, hat heute die Übernahme des in München ansässigen Unternehmens AE Automotive Elements GmbH, einer Firma für High-End-Produktentwicklung, bekannt gegeben. Dies passt perfekt zu der herausfordernd Wachstumsstrategie von Allygrow Technologies. Sie zielt darauf ab, einer der führenden Anbieter für Forschung- und Entwicklungs-Leistungen (Engineering Research and Development Services, ERDS) mit hochqualifizierten Ingenieur-Kapazitäten und bedeutender internationaler Präsenz zu werden.

Die Kernkompetenz von AE Automotive Elements liegt in der Produktentwicklung, insbesondere bei Interieur- und Exterieur-Systemen und der Entwicklung von Rohbau (Body-In-White, BIW) für Fahrzeuge. Mit dieser Übernahme wird die Expertise von Allygrow in den Bereichen Forschung und Entwicklung (F&E) und Fertigungstechnik ergänzt und ein umfassendes Portfolio von Dienstleistungen für Kunden in Deutschland, Österreich und auf anderen Märkten geschaffen. Zu den Referenzkunden von AE Automotive Elements zählen unter anderem Automobilhersteller (Original Equipment Manufacturers, OEM) und führende Zulieferer wie BMW Group, Daimler, Magna und Yanfeng Visteon sowie andere.

Allygrow hat außerdem vor kurzem den Bereich für Ingenieurdienstleistungen des US-amerikanischen Unternehmens Ranal übernommen, um Kompetenzen in der Fertigungstechnik zu sammeln, sich zu vergrößern und sich einen erweiterten Marktzugang zu verschaffen.

Prashant Kamat, Gründer und CEO von Allygrow Technologies, sagte: „Die Investition in AE Automotive Elements wird uns bei unserem Vorstoß nach Europa unterstützen und unsere Kenntnisse im Bereich Produktentwicklung in der Automobilbranche stark erweitern. Außerdem hat Allygrow mit diesen Übernahmen weniger als sechs Monate nach der Gründung einen Umsatz von über 15 Millionen US-Dollar erreicht. Dies dokumentiert das schnelle Wachstum, das in unserem Fokus steht. Wir haben vor, in den nächsten vier bis fünf Jahren Umsätze von 100 Millionen US-Dollar zu erreichen, und in Bereichen wie Automobilindustrie, Luft- und Raumfahrt, Medizintechnik und embedded Software an Dynamik zu gewinnen.”

Manfred Weissensteiner, CEO von AE Automotive Elements, übernimmt nach der Übernahme die Führungsposition des Chief Operating Officer (COO) bei Allygrow Technologies. Er sagte: „Allygrow verfügt über internationale Präsenz und diversifizierte Dienstleistungskompetenzen und eröffnet so eine Vielfalt neuer Möglichkeiten, unsere Kunden international zu unterstützen. Wir freuen uns sehr, diesen Weg mitgehen zu können.”

Über Allygrow Technologies

Allygrow Technologies wurde im August 2015 von einem Team kreativer Experten mit anerkanntem Know-how und großer Leidenschaft gegründet. Die Vision des Unternehmens besteht darin, einen starken Verbund von Ingenieurleistungen zu gründen, mit dem die richtige Mischung aus High-End-Kompetenzen und internationaler Präsenz bei der Erbringung von Dienstleistungen am Markt zur Verfügung gestellt wird. Damit unterstützen wir unsere Kunden bei der Umsetzung ihre Ideen in erstklassige Produkte und Lösungen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Allygrow Technologies
Vishal Pawar
Vishal.Pawar@Allygrow.com


Source(s) : Allygrow Technologies