Indizierung

10/02/2010 - 11:36 von thomas12 | Report spam
Hallo
Meine Suchfunktion in Outlook funktioniert nicht mehr. Meldung:
Indizierung nicht abgeschlossen etc.. Ich habe darauf wie
verschiedentlich geraten eine komplete Neuindizierung von C geplant.
Beim Neustart des Compi lief die Indizierung und bricht aber
regelmàssig bei 70% ab, die letzte Meldung kommt 70% abgeschlossen,
22071069 von 33569782 freien Clusters verarbeitet (neue Linie)t)
weiss jemand Rat, herzlichen Dank Thomas


thomas12
Posted via http://www.vistaheads.com
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut Rohrbeck
10/02/2010 - 16:14 | Warnen spam
thomas12 typed:
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
Für Fragen zum VISTA Betriebssystem gibt es die
,-- [ Microsoft Support Newsgroups ]
| Willkommensseite mit Übersicht:
| http://support.microsoft.com/gp/newswelcome
|
| Anleitung für den Zugang:
| http://support.microsoft.com/defaul...E;NGZugang
| (Unter VISTA als Newsreader "Windows Mail" verwenden!)
|
| Anleitung für die Benutzung:
| http://support.microsoft.com/defaul...GNetikette
| (Als Benutzername den eigenen Vor- und Zunamen verwenden!)
`--

Meine Suchfunktion in Outlook funktioniert nicht mehr. Meldung:
Indizierung nicht abgeschlossen etc.. Ich habe darauf wie
verschiedentlich geraten eine komplete Neuindizierung von C geplant.
Beim Neustart des Compi lief die Indizierung und bricht aber
regelmàssig bei 70% ab, die letzte Meldung kommt 70% abgeschlossen,
22071069 von 33569782 freien Clusters verarbeitet (neue Linie)t)
weiss jemand Rat, herzlichen Dank Thomas



Öffne "Computer" im Startmenü und klicke mit der rechten Maustaste
auf das Systemlaufwerk, wàhle "Eigenschaften" im Kontextmenü.
Klicke auf der Registerkarte "Tools" auf "Jetzt prüfen..." -
setze im folgenden Fenster Hàkchen vor die Optionen
[v] Dateisystemfehler automatisch korrigieren
[v] Fehlerhafte Sektoren suchen/wiederherstellen
und klicke danach auf die Schaltflàche "Starten".

Du erhàltst eine Meldung:
"Der Datentràger kann nicht überprüft werden,
wàhrend er in Verwendung ist."
Mit der Abfrage:
Möchten Sie die Fesplatte beim nàchsten Neustart des
Computers auf Fehler überprüfen?

Stimme der Abfrage zu und starte Deinen Computer neu, dann wird
die Fehlerüberprüfung beim Booten gestartet und ausgeführt,
beachte, dass der Vorgang lange dauert und ein Neustart erfolgt.
Dabei wird auch der Index repariert und ungültige Eintràge werden
gelöscht.

Nach Ausführen der Fehlerüberprüfung sollte der Index wieder
in Ordnung sein, es sei denn, es wurden defekte Sektoren auf
der Festplatte gefunden, die nicht wiederhergestellt werden
konnten.

Das Protokoll der Fehlerüberprüfung findest Du in der
Ereignisanzeige unter
Windows Protokolle => Anwendung => Quelle Wininit
nachdem der Rechner neu gestartet wurde.

Helmut Rohrbeck [MVP]
PM: www.helmrohr.de/Feedback.htm
http://www.helmrohr.de/

Ähnliche fragen