Indizierung von Winmail

25/08/2007 - 01:56 von Rainald Taesler | Report spam
Nachdem ich mein System wegen eines Festplattencrashs neu aufgesetzt habe,
ist gleichwohl ein altes Problem wieder da:
WinMail taucht nicht in der Liste der zu indizierenden Orte auf.

Was kann man tun, um das System zu bewegen, auch WinMail ind die zu
indizierenden Objekte aufzunehmen?

Rainald
P.S. Ausnahmsweise X-posting zu "vista.sonstiges", FUp2 auf
"vista.bedienung"
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut Rohrbeck
25/08/2007 - 02:34 | Warnen spam
Rainald Taesler schrieb:
Nachdem ich mein System wegen eines Festplattencrashs neu aufgesetzt
habe, ist gleichwohl ein altes Problem wieder da:
WinMail taucht nicht in der Liste der zu indizierenden Orte auf.



Nein.

Was kann man tun, um das System zu bewegen, auch WinMail ind die zu
indizierenden Objekte aufzunehmen?



Du willst das nicht wirklich. Eher willst Du wohl, dass die
Nachrichtendatenbank und die Programmdateien von Windows Mail
indiziert werden, damit die Suche darin beschleunigt wird.

Normalerweise nimmt man dazu die Ordner "Programme" und "Benutzer"
in die Liste auf. Das Programm "Windows Mail" befindet sich in
einem Unterordner von "Programme", die Nachrichtendatenbank unter
%UserProfile%\AppData\Local\Microsoft\Windows Mail.

Die Ordner "Programme" und "Benutzer" sind normalerweise schon
"by default" in den Indizierungsoptionen enthalten.

Wo hast Du damit Probleme?

Helmut Rohrbeck www.helmrohr.de
Mail nur über das Kontaktformular
auf meiner Webseite!

Ähnliche fragen